leckere sachen // strawberry cinnamon rolls mit cream cheese frosting

||
die erdbeer-zeit ist in vollem gange und ich habe die klassischen cinnamon-rolls ein bisschen abgewandelt :-) mega-lecker und ganz bestimmt mega-viele kalorien... aber egal ;-)


und so geht´s:

für den teig
500 gr mehl
200 ml milch
50 g butter
50 g zucker
prise salz
1 pack trockenhefe
1 ei

für die füllung
100 g braunen zucker
30 g butter
2 tl zimt
2 tl erdbeermarmelade
3-5 erdbeeren

für das frosting
100 g frischkäse natur
30 g butter
100 g puderzucker
vanillearoma

aus den zutaten für den teig einen nicht zu klebrigen teig kneten und eine stunde gehen lassen. sollte der teig zu klebrig sein, nach und nach noch etwas mehl hinzugeben.

den teig rechteckig ausrollen. die butter und marmelade kurz erwärmen und auf dem teig verstreichen, darauf die zucker-zimt-mischung verteilen. die erdbeeren in kleine stücke schneiden und auch darauf  verteilen. den teig zu einer grossen rolle aufrollen und in 2-3 cm kleine streifen schneiden.

die kleinen röllchen in eine gefettete auflaumfform geben und nochmals 30 min gehen lassen. die rollen ca. 15-20 min bei 180 grad backen.


in der zwischenzeit habe ich das frosting vorbereitet: butter, frischkäse, puderzucker und vanillearoma zu einer glatten masse verrühren.

die rolls aus dem backofen holen, kurz abkühlen lassen, frosting darüber verteilen und warm servieren....mmeeeegaaaa!

geht natürlich auch kalt, aber ich finde cinnamon rolls müssen warm sein :-)

vor kurzem hatte ich mich auf die suche nach neuen geschirrhandtüchern gemacht ... braucht man ja als blogger und dieses wundertolle geschirrhandtuch habe ich  in der "home" abteilung von esprit gefunden. es passt farblich perfekt zu meinen rosen und den erdbeeren :-)

schönes wochenende!

Kommentare:

  1. Die sehen ja mega lecker aus! :)

    AntwortenLöschen
  2. Lecker sieht das aus.
    Das wird gleich mal notiert und demnächst mal nachgemacht!
    Danke, dass du das Rezept teilst.

    Liebe Grüße,
    Pamela.

    AntwortenLöschen
  3. Ooooh die sehen aber toll aus! <3 Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. ooooohhhh gooooott sehen die lecker aus!!!! ich hab grad erdbeeren gekauft und ich glaub ich weiß jetzt auch was aus denen werden darf ;)
    ganz liebe grüße
    katrin

    AntwortenLöschen
  5. ohhhh! Die sehen wirklich wirklich lecker aus! Ich bekomm schon jetzt Lust sie zu machen :)

    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht wahnsinnig lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  7. So jetzt hab ich Hunger! DANKE!!! Eigentlich sollte ich um 10 Uhr nicht's mehr essen, jetzt geh ich zum Kühlschrank hab dort noch ein Erdbeerjoghurt. Kein Vergleich zu deinem Rezept, aber besser als nix ;-)
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    habe Dich bei Instagram entdeckt und bin total begeistert:-)
    es sieht hier sehr LECKER und kreativ aus!
    sonnige Grüße und ein schönes Wochenende ,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  9. uiuiuiui, lecker schmecker ;-)
    Die mach ich auf jeden fall mal nach!
    Liebe Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Das liest sich ja schonmal total lecker, und dann die Fotos erst! :)
    Damit ist noch ein weiteres Rezept auf meiner "unbedingt probieren" Liste gelandet.
    Vielen Dank für die tolle Idee und die wie immer sehr gelungenen Fotos, es ist immer wieder eine Freude in deinen Blog zu schauen! :)

    AntwortenLöschen
  11. Schei* auf die Kalorien wenn es sowas oberleckeres gibt *-*

    AntwortenLöschen
  12. Hihi, bei dem Küchentuch hab ich direkt an Esprit denken müssen - komisch wie man manche Designs erkennt. Es passt perfekt zu deinen Rolls. Ich hab noch nie welche selber gemacht, aber hätte ich jetzt richtig Lust dazu. Deine Version sieht herrlich lecker aus.
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  13. Mhh yummy. :) Ich habe vor kurzem ähnliche gemacht mit Erdbeer und Rhabarber. Nur mit Erdbeeren klingt auch suuuper lecker. ;)

    Viele Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  14. Mmmmmh! Mmmmmh!!!! Mehr kann ich dazu fast nicht sagen. Sieht umwerfend lecker aus und ist es bestimmt auch.

    Liebe Grüsse,
    Jennifer von www.sunday-morning.net

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe Zimtschnecken und Erdbeeren, das Rezept ist also perfekt für mich :) Danke!
    Lieben Gruß,
    Varja

    http://kaffeekeks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Ui, das sieht verboten gut aus!!!!! Und Du hast wunderschöne Bilder von Deinem Meisterwerk gemacht, Hut ab :-)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

leckere sachen // strawberry cinnamon rolls mit cream cheese frosting

die erdbeer-zeit ist in vollem gange und ich habe die klassischen cinnamon-rolls ein bisschen abgewandelt :-) mega-lecker und ganz bestimmt mega-viele kalorien... aber egal ;-)


und so geht´s:

für den teig
500 gr mehl
200 ml milch
50 g butter
50 g zucker
prise salz
1 pack trockenhefe
1 ei

für die füllung
100 g braunen zucker
30 g butter
2 tl zimt
2 tl erdbeermarmelade
3-5 erdbeeren

für das frosting
100 g frischkäse natur
30 g butter
100 g puderzucker
vanillearoma

aus den zutaten für den teig einen nicht zu klebrigen teig kneten und eine stunde gehen lassen. sollte der teig zu klebrig sein, nach und nach noch etwas mehl hinzugeben.

den teig rechteckig ausrollen. die butter und marmelade kurz erwärmen und auf dem teig verstreichen, darauf die zucker-zimt-mischung verteilen. die erdbeeren in kleine stücke schneiden und auch darauf  verteilen. den teig zu einer grossen rolle aufrollen und in 2-3 cm kleine streifen schneiden.

die kleinen röllchen in eine gefettete auflaumfform geben und nochmals 30 min gehen lassen. die rollen ca. 15-20 min bei 180 grad backen.


in der zwischenzeit habe ich das frosting vorbereitet: butter, frischkäse, puderzucker und vanillearoma zu einer glatten masse verrühren.

die rolls aus dem backofen holen, kurz abkühlen lassen, frosting darüber verteilen und warm servieren....mmeeeegaaaa!

geht natürlich auch kalt, aber ich finde cinnamon rolls müssen warm sein :-)

vor kurzem hatte ich mich auf die suche nach neuen geschirrhandtüchern gemacht ... braucht man ja als blogger und dieses wundertolle geschirrhandtuch habe ich  in der "home" abteilung von esprit gefunden. es passt farblich perfekt zu meinen rosen und den erdbeeren :-)

schönes wochenende!

Share this:

,

CONVERSATION

17 Kommentare:

  1. Die sehen ja mega lecker aus! :)

    AntwortenLöschen
  2. Lecker sieht das aus.
    Das wird gleich mal notiert und demnächst mal nachgemacht!
    Danke, dass du das Rezept teilst.

    Liebe Grüße,
    Pamela.

    AntwortenLöschen
  3. Ooooh die sehen aber toll aus! <3 Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. ooooohhhh gooooott sehen die lecker aus!!!! ich hab grad erdbeeren gekauft und ich glaub ich weiß jetzt auch was aus denen werden darf ;)
    ganz liebe grüße
    katrin

    AntwortenLöschen
  5. ohhhh! Die sehen wirklich wirklich lecker aus! Ich bekomm schon jetzt Lust sie zu machen :)

    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht wahnsinnig lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  7. So jetzt hab ich Hunger! DANKE!!! Eigentlich sollte ich um 10 Uhr nicht's mehr essen, jetzt geh ich zum Kühlschrank hab dort noch ein Erdbeerjoghurt. Kein Vergleich zu deinem Rezept, aber besser als nix ;-)
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    habe Dich bei Instagram entdeckt und bin total begeistert:-)
    es sieht hier sehr LECKER und kreativ aus!
    sonnige Grüße und ein schönes Wochenende ,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  9. uiuiuiui, lecker schmecker ;-)
    Die mach ich auf jeden fall mal nach!
    Liebe Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Das liest sich ja schonmal total lecker, und dann die Fotos erst! :)
    Damit ist noch ein weiteres Rezept auf meiner "unbedingt probieren" Liste gelandet.
    Vielen Dank für die tolle Idee und die wie immer sehr gelungenen Fotos, es ist immer wieder eine Freude in deinen Blog zu schauen! :)

    AntwortenLöschen
  11. Schei* auf die Kalorien wenn es sowas oberleckeres gibt *-*

    AntwortenLöschen
  12. Hihi, bei dem Küchentuch hab ich direkt an Esprit denken müssen - komisch wie man manche Designs erkennt. Es passt perfekt zu deinen Rolls. Ich hab noch nie welche selber gemacht, aber hätte ich jetzt richtig Lust dazu. Deine Version sieht herrlich lecker aus.
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  13. Mhh yummy. :) Ich habe vor kurzem ähnliche gemacht mit Erdbeer und Rhabarber. Nur mit Erdbeeren klingt auch suuuper lecker. ;)

    Viele Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  14. Mmmmmh! Mmmmmh!!!! Mehr kann ich dazu fast nicht sagen. Sieht umwerfend lecker aus und ist es bestimmt auch.

    Liebe Grüsse,
    Jennifer von www.sunday-morning.net

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe Zimtschnecken und Erdbeeren, das Rezept ist also perfekt für mich :) Danke!
    Lieben Gruß,
    Varja

    http://kaffeekeks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Ui, das sieht verboten gut aus!!!!! Und Du hast wunderschöne Bilder von Deinem Meisterwerk gemacht, Hut ab :-)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!