DIY // fotobuch mit collagen selber machen // oder wie aus einer straußenfeder und einem cocktail-steerer ein album wurde

Freitag, Mai 08, 2015

 wie immer, wenn ich ein minialbum machen will, suche ich zuerst meinen ganzen krimskrams zusammen, den ich im urlaub so gesammelt habe. das ist normalerweise: tickets, flyer, postkarten, eintrittskarten, etc.

dieses mal habe ich aus unserem südafrika-urlaub aber zusätzlich noch einen gemopsten cocktail-steerer in form einer afrikanischen-holz-schnitz-figur (fand ich sehr authentisch) und ebenfalls eine gemopste straußenfeder (habe ich in einer waghalsigen aktion ergattern können: - aus dem straußengehege - durch den zaun hindurch  - in unmittelbarer nähe von  zwei riesigen straußen - puhhh!) mitgebracht.

tja. ein steerer und eine feder. wie macht man daraus jetzt ein album?!?!
so:


ihr braucht:

  • papier für außen in minialbumgröße
  • pappdeckel (z.b. von kartons oder einer cornflakespackung) in minialbumgröße
  • cocktail-steerer (geht natürlich auch mit einem stift, strohhalm, etc)
  • kleber
  • band

so geht´s:

  1. auf die frontseite des papieres 2 schlitze für das band markieren und mit einem cutter einschneiden
  2. band durchfädeln und den steerer als größenmaß durchstecken
  3. papier umdrehen und das band von hinten festkleben. danach das gesamte papier auf den pappdeckel aufkleben
  4. einen streifen papier zuschneiden und ein kästchen (größe je nach euerer bandbreite) markieren und mit einem cutter ausschneiden
  5. papierlasche vorne befestigen, damit sie nicht "abhauen" kann, dann die lasche auf der rückseite zwischen papier und pappdeckel kleben. zum schluss wieder das gesamte papier auf den pappdeckel aufkleben
  6. trocknen lassen, löcher für die buchringe lochen und fotocollagen abheften. fertig!
jetzt zum innenleben des albums:


die beste variante, wie man nach einem urlaub mit vielen, vielen fotos die erinnerungen konservieren kann ist ja eigentlich ein fotobuch. geht online super einfach, sogar die bilder werden automatisch und in richtiger reihenfolge eingefügt, ein kurzer text dazu, zack, fertig!

ABER: mir fehlt da dann immer der persönliche touch. ich brauche immer ein bisschen was zum "anfassen", verschiedene papiere zum beispiel oder ein sticker oder button. etwas plastisches :)
deshalb habe ich mir gedacht: machst du doch dein eigenes fotobuch, nur eben mit ein bisschen "krams" noch dabei ;)


ein fotobuch besteht ja vorwiegend aus seiten, auf die fotocollagen gedruckt wurden. also habe ich mir solche collagen selbst erstellt, mit meinem lieblingsprogramm picasa


bei manchen collagen habe ich einen "platzhalter" eingefügt, um später darüber dann ein papier oder text kleben zu können.
als "platzhalter" habe ich mir einfach ein "weisses bild" erstellt. also einfach ein jpg, welches nur weiss ist. falls ihr nicht wisst, wie das geht, dann könnt ihr einfach mr. google nach "white image" fragen, eins aussuchen und abspeichern (größe spielt keine rolle).


jetzt könnt ihr eure fotos auswählen, die ihr für eine seite verwenden möchtet + zusätzlich den "platzhalter". picasa ordnet dann eure fotos und den platzhalter automatisch an.
ich habe dann das weisse feld immer ausgemessen und ein entsprechendes papier zu geschnitten und darüber geklebt.

  ich habe insgesamt 16 collagen im format 20 x 20 erstellt und online bei prentu.de bestellt (dort gibt es nämlich genau dieses format) und habe sie gegeneinander geklebt.


thats it!

danke an prentu.de und uhu.de, für das zur verfügung stellen der preise!

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Boah Bina, das nenne ich aber mal schnell.... so lange bist du ja noch gar nicht wieder aus deinem Urlaub da und hattest noch einen Zwischenurlaub und schwupps hast du so ein tolles Album fertig... wahnsinn !!! Ich brauche da immer ewig für...
    Das Album ist echt schön geworden, mir gefällt es gut. Eine schöne Idee und es passen viele Fotos rein!!! und so mini ist es mir 20x20 ja auch nicht :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ach Bina, deine Alben sind einfach immer perfekt! Und eure Trips sind echt beneidenswert! :)

    AntwortenLöschen
  3. Das Album ist ja echt super geworden. Ich muss mir noch überlegen, wie ich dann am besten 10 Monate Neuseeland verbasteln soll... Hab ja noch ein wenig Zeit.

    Liebe Grüße
    Belinda von billysreise.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Wow, wie schön :) Du bist einfach so kreativ, richtig toll :)
    Beim Gewinnspiel habe ich auch gleich mal mitgemacht :)

    Liebe Grüße von Franzi von Little Things

    AntwortenLöschen
  5. Du bist immer so vorbildlich weil Du so schnell die Alben machst. Davon könnte ich mir echt mal eine Scheibe abschneiden. Der Schriftzug Südafrika gefällt mir sehr gut und dein Album ist klasse.

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

zähler

Follow ja-sagerin


Follow
pinterest: Ja Sagerin

bloggerei

BlogverzeichnisPaperblogBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Google+

Top Food-Blogs