DIY // dreierlei weihnachtliche deko-holzhäuser

||
heute bin ich dran, mit dem "blogging under the mistletoe" adventskalender und hinter meinem türchen versteckt sich ein kleines "do-it-yourself" für diese weihnachtlichen holzhäuser :)



ihr braucht:
- holzhäuschen-rohlinge // wenn ihr handwerklich geschickt seid, könnt ihr diese selbst zuschneiden, oder zuschneiden lassen zum beispiel von papa (so wie ich *g*), freund, mann, cousin, etc. oder es gibt auch schon fertige rohlinge z.b. bei dawanda
- farbe & pinsel
- stempel oder schablonen
- wenn ihr habt: plotterschriften gekauft oder selbstgemacht mit der silhouette

so geht´s:
die rohlinge anpinseln: ich habe weissen holzlack genommen und tafellack für die dunklen holzhäuser

1. variante // stempel
die bemalten holzhäuser mit der jeweils anderen farbe bestempeln. ich habe einen "stern-clear-stamp" verwendet, leider habe ich dieses "clear-stamp-acryl-dings" nicht mehr, deshalb musste mein geo-dreieck herhalten. #zweckentfremdung
mit einem pinsel die farbe auf den stempel geben und drauflosstempeln :)

2. variante // plotterschriften
falls ihr eine "silhouette" habt, könnt ihr euch einfach kleine schriften oder weihnachtsmotive ausschneiden lassen (sonst gibt kleine wandtatoos oder ähnliches auch im internet) und auf die holzhäuser kleben

das praktische daran: man kann die schriften ganz leicht wieder entfernen und einen neutralen spruch für das ganze jahr aufkleben. oder ihr dreht die häuser einfach rum, so habe ich das gemacht: vorne weihnachten, hinten allgemein :)

 3. variante // kreidestift
da ich die holzhäuser mit tafellack angemalt habe, lassen sie sich mit einem kreidestift ganz einfach beschreiben. 
sieht auch schön aus, als tischkarte mit den namen der gäste :)



schaut mal bei ariane vorbei, sie hat ihr herz -genau wie ich- an das reisen verloren und hat gestern bereits ein leckeres rezept für weihnachtliche getränke gezeigt.
und morgen öffnet sich das türchen von eva und nadja und ihrem tollen (reise-)blog! ganz viel feeeeernweeeeeeehhhh!!!

ich wünsche euch ein wunderbar-kuschliges-vorweihnachtliches-drittes-adventswochenende mit glühwein, gebrannten mandeln und allem pipapo!

Kommentare:

  1. Hihi, genau das habe ich die Tage auch gemacht, mit dem Geodreieck die Clear Stamps gestempelt! ;-)

    Die Häuserchen sind total niedlich, wirklich schön!

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
  2. Die Häuschen sind richtig süß! Eine tolle Idee! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ach Gott sind die süß! Ich bin total begeistert und wenn ich diesen Monat nicht a) pleite und b) beschäftigt mit meiner Bachelorarbeit wäre, würde ich sie direkt nachmachen :D

    AntwortenLöschen
  4. Hey Bina,
    deine Holzhäuser gefallen mir total gut, eine süsse Idee.
    Ich wünsch auch dir weiterhin eine kuschelige Vorweihnachtszeit!
    liebe Grüße,
    Anna Julie

    AntwortenLöschen
  5. Richtig schöne Deko-Idee :) Sehr kreativ!

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja eine tolle Idee mit den Häuschen, nicht zu weihnachtlich, nicht zu schlicht und schon gar nicht kitschig. Gefällt mir gut :-)
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

DIY // dreierlei weihnachtliche deko-holzhäuser

heute bin ich dran, mit dem "blogging under the mistletoe" adventskalender und hinter meinem türchen versteckt sich ein kleines "do-it-yourself" für diese weihnachtlichen holzhäuser :)



ihr braucht:
- holzhäuschen-rohlinge // wenn ihr handwerklich geschickt seid, könnt ihr diese selbst zuschneiden, oder zuschneiden lassen zum beispiel von papa (so wie ich *g*), freund, mann, cousin, etc. oder es gibt auch schon fertige rohlinge z.b. bei dawanda
- farbe & pinsel
- stempel oder schablonen
- wenn ihr habt: plotterschriften gekauft oder selbstgemacht mit der silhouette

so geht´s:
die rohlinge anpinseln: ich habe weissen holzlack genommen und tafellack für die dunklen holzhäuser

1. variante // stempel
die bemalten holzhäuser mit der jeweils anderen farbe bestempeln. ich habe einen "stern-clear-stamp" verwendet, leider habe ich dieses "clear-stamp-acryl-dings" nicht mehr, deshalb musste mein geo-dreieck herhalten. #zweckentfremdung
mit einem pinsel die farbe auf den stempel geben und drauflosstempeln :)

2. variante // plotterschriften
falls ihr eine "silhouette" habt, könnt ihr euch einfach kleine schriften oder weihnachtsmotive ausschneiden lassen (sonst gibt kleine wandtatoos oder ähnliches auch im internet) und auf die holzhäuser kleben

das praktische daran: man kann die schriften ganz leicht wieder entfernen und einen neutralen spruch für das ganze jahr aufkleben. oder ihr dreht die häuser einfach rum, so habe ich das gemacht: vorne weihnachten, hinten allgemein :)

 3. variante // kreidestift
da ich die holzhäuser mit tafellack angemalt habe, lassen sie sich mit einem kreidestift ganz einfach beschreiben. 
sieht auch schön aus, als tischkarte mit den namen der gäste :)



schaut mal bei ariane vorbei, sie hat ihr herz -genau wie ich- an das reisen verloren und hat gestern bereits ein leckeres rezept für weihnachtliche getränke gezeigt.
und morgen öffnet sich das türchen von eva und nadja und ihrem tollen (reise-)blog! ganz viel feeeeernweeeeeeehhhh!!!

ich wünsche euch ein wunderbar-kuschliges-vorweihnachtliches-drittes-adventswochenende mit glühwein, gebrannten mandeln und allem pipapo!

Share this:

,

CONVERSATION

6 Kommentare:

  1. Hihi, genau das habe ich die Tage auch gemacht, mit dem Geodreieck die Clear Stamps gestempelt! ;-)

    Die Häuserchen sind total niedlich, wirklich schön!

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
  2. Die Häuschen sind richtig süß! Eine tolle Idee! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ach Gott sind die süß! Ich bin total begeistert und wenn ich diesen Monat nicht a) pleite und b) beschäftigt mit meiner Bachelorarbeit wäre, würde ich sie direkt nachmachen :D

    AntwortenLöschen
  4. Hey Bina,
    deine Holzhäuser gefallen mir total gut, eine süsse Idee.
    Ich wünsch auch dir weiterhin eine kuschelige Vorweihnachtszeit!
    liebe Grüße,
    Anna Julie

    AntwortenLöschen
  5. Richtig schöne Deko-Idee :) Sehr kreativ!

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja eine tolle Idee mit den Häuschen, nicht zu weihnachtlich, nicht zu schlicht und schon gar nicht kitschig. Gefällt mir gut :-)
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!