leckere sachen // gefülltes baguette

||
bei unserem kleinen sommer-picknick hatten wir ja auch dieses leckere gefüllte weissbrot und heute gibt es das rezept dazu:


zutaten für 2 stangen weissbrot:
1 packung frischkäse neutral
1 packung frischkäse mit geschmack (ich nehme meisten brunch paprika)
2 hartgekochte eier
1 kleine zwiebel
1 knobizehe
100 gr salami
100 gr schinken
100 gr käse
kräuter
salz, pfeffer, gewürze

so geht´s:
das weissbrot halbieren und mit einem langen löffel das brot aushöhlen und die "brot-innereien" in eine schüssel geben und mit dem frischkäse vermischen.

zwiebeln, salami, schinken, käse und eier in kleine würfel schneiden und dazu geben. knobi pressen und mit salz und pfeffer abschmecken. kräuter klein schneiden und alles gut vermischen.

bildquelle kräuterschere: sieh an

die füllung nun in das ausgehöhlte brot geben und gut festdrücken. das gefüllte weissbrot kann gut vorbereitet werden, dann einfach in alu-folie wickeln und kühl stellen. vor dem servieren erst aufschneiden und mit kräutern bestreuen. fertig!
ich habe mir schon länger mal überlegt, mir so eine kräuterschere anzuschaffen. ich bekomme schnittlauch oder dill einfach nicht so schön in kleine stücke.. hat jemand damit erfahrung?

ich habe das brot schon öfters für partys oder als mitbringsel für eine (grill)party gemacht. es geht schnell, ist einfach vorzubereiten, in der alu-folie leicht zu transportieren und schmeckt einfach lecker :-) lässt sich natürlich auch als "vegetarische" variante zubereiten oder auch "italienisch" mit mozarella, pesto, oliven und getrockneten tomaten.

Kommentare:

  1. Ui, das klingt aber lecker.
    Bzgl. Kräuterschere: Ich habe sie selbst noch nicht getestet, könnte mir aber vorstellen, dass die Röllchen dann immer zwischen den einzelnen Klingen hängen bleiben und man sie rauspulen muss?
    Ich packe einfach ganz viele Schnittlauchrollen ordentlich zusammen und halte die gut und schnibbel die mit ner normalen Schere klein, klappt wunderbar :-)
    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  2. Ich besitze tatsächlich eine Kräuterschere, also kann ich dir einen Erfahrungsbericht quasi aus erster Hand geben! :D Das Ding funktioniert sehr gut (nicht nur für Schnittlauch, sondern für alles, was man klein geschnibbelt haben möchte). Der einzige Haken ist tatsächlich, wie Goldengelchen richtig vermutet, dass gerne mal was vom Kraut zwischen den Klingen hängen bleibt. Bei meiner Kräuterschere war aber eine Art Plastikkämmchen dabei, mit dem man die Rückstände sehr gut rausbekommt.
    Hoffe das hat weitergeholfen?
    GLG, Großstadtprinzessin

    AntwortenLöschen
  3. mmh, das sieht aber lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  4. Gefülltes Baguette?! So was habe ich ja nie gesehen. Eine Schande, denn dein Baguette sieht absolut zum Reinbeißen aus. Auch die Füllung könnte nicht besser klingen. Knoblauch, Wurst, Käse und Eier-ich liebe alles! Danke für das tolle Rezept, liebe Bina.
    Christine

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

leckere sachen // gefülltes baguette

bei unserem kleinen sommer-picknick hatten wir ja auch dieses leckere gefüllte weissbrot und heute gibt es das rezept dazu:


zutaten für 2 stangen weissbrot:
1 packung frischkäse neutral
1 packung frischkäse mit geschmack (ich nehme meisten brunch paprika)
2 hartgekochte eier
1 kleine zwiebel
1 knobizehe
100 gr salami
100 gr schinken
100 gr käse
kräuter
salz, pfeffer, gewürze

so geht´s:
das weissbrot halbieren und mit einem langen löffel das brot aushöhlen und die "brot-innereien" in eine schüssel geben und mit dem frischkäse vermischen.

zwiebeln, salami, schinken, käse und eier in kleine würfel schneiden und dazu geben. knobi pressen und mit salz und pfeffer abschmecken. kräuter klein schneiden und alles gut vermischen.

bildquelle kräuterschere: sieh an

die füllung nun in das ausgehöhlte brot geben und gut festdrücken. das gefüllte weissbrot kann gut vorbereitet werden, dann einfach in alu-folie wickeln und kühl stellen. vor dem servieren erst aufschneiden und mit kräutern bestreuen. fertig!
ich habe mir schon länger mal überlegt, mir so eine kräuterschere anzuschaffen. ich bekomme schnittlauch oder dill einfach nicht so schön in kleine stücke.. hat jemand damit erfahrung?

ich habe das brot schon öfters für partys oder als mitbringsel für eine (grill)party gemacht. es geht schnell, ist einfach vorzubereiten, in der alu-folie leicht zu transportieren und schmeckt einfach lecker :-) lässt sich natürlich auch als "vegetarische" variante zubereiten oder auch "italienisch" mit mozarella, pesto, oliven und getrockneten tomaten.

Share this:

, , ,

CONVERSATION

4 Kommentare:

  1. Ui, das klingt aber lecker.
    Bzgl. Kräuterschere: Ich habe sie selbst noch nicht getestet, könnte mir aber vorstellen, dass die Röllchen dann immer zwischen den einzelnen Klingen hängen bleiben und man sie rauspulen muss?
    Ich packe einfach ganz viele Schnittlauchrollen ordentlich zusammen und halte die gut und schnibbel die mit ner normalen Schere klein, klappt wunderbar :-)
    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  2. Ich besitze tatsächlich eine Kräuterschere, also kann ich dir einen Erfahrungsbericht quasi aus erster Hand geben! :D Das Ding funktioniert sehr gut (nicht nur für Schnittlauch, sondern für alles, was man klein geschnibbelt haben möchte). Der einzige Haken ist tatsächlich, wie Goldengelchen richtig vermutet, dass gerne mal was vom Kraut zwischen den Klingen hängen bleibt. Bei meiner Kräuterschere war aber eine Art Plastikkämmchen dabei, mit dem man die Rückstände sehr gut rausbekommt.
    Hoffe das hat weitergeholfen?
    GLG, Großstadtprinzessin

    AntwortenLöschen
  3. mmh, das sieht aber lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  4. Gefülltes Baguette?! So was habe ich ja nie gesehen. Eine Schande, denn dein Baguette sieht absolut zum Reinbeißen aus. Auch die Füllung könnte nicht besser klingen. Knoblauch, Wurst, Käse und Eier-ich liebe alles! Danke für das tolle Rezept, liebe Bina.
    Christine

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!