geburtstagschallenge // 31 bevor 32 // halbzeit

||
so, ich dachte, ich könnte hier mal einen kleinen zwischenstand bei meiner geburtstagschallenge zeigen und mal schauen, wieviele sachen ich schon von den 31 punkten auf meiner liste geschaft habe ...

theoretischerweise hätte ich ja schon die hälfte erledigt haben müssen, wenn ein halbes jahr rum ist. theoretisch. 
praktisch habe ich 12 punkte erledigt, wovon 10 stück monatliche challenges sind {wie z.b. jeden monat ein teil ausmisten}, also eigentlich doppelt so schwer ....

fangen wir einmal an:

1 // jeden monat ein buchrezensieren: naja, läuft so vor sich hin. eigentlich dachte ich, dass dieser punkt mir einfacher fallen würde ...

2 // jeden monat etwas backen: ist jetzt auch nicht so der knaller, auch drei leere felder

3 // jeden monat ein outfit auf IG posten: das lief super-schlecht! ich bin einfach nicht der outfit-selfie-typ :( aber dafür heißt es ja auch "challenge", nicht war frau ja-sagerin?! 
als lückenfüller habe ich schon zwei sportoutfits eingeklebt, sonst wären die letzten fünf monate gänzlich leer geblieben. aber ich gelobe besserung! die nächsten monate muss ich {oder ihr} da eben durch!

4 // nach afrika reisen: check!

5 // jeden monat ein teil ausmisten: lief eigentlich gut! habe diesen monat schon soviel ausgemistet, das reicht für die nächsten zwei jahre ;)

6 // mehr smoothies machen: läuft!

7 // nochmal versuchen macarons zu backen: jep! jetzt hat es geklappt!

8 // jeden monat einen mama-tag machen: nach einem schleppenden anfang, haben wir jetzt unseren flow gefunden ;)



9 // jeden monat einen tanten-tag machen: ähnlich wie beim mama-tag. wird schon werden!      
  
10 // jeden monat ein neues restaurant in unserer stadt ausprobieren: puuuh, das war nichts bis jetzt! irgendwie sind wir solche gewohnheitstiere und gehen doch immer wieder zu den gleichen/selben {maaaaannn, ich muss mal dieses gleich/selbes unterschieds-dings googlen} restaurants :(
und ich muss mir challenge merken! CHALLENGE!!! challenge heisst: NEUE restaurants in unsere stadt ausprobieren #hhmmppfffff

außerdem hab ich noch zwei weitere sachen abhaken können:
und zwar haben wir unseren "jochen schweizer gutschein" {den wir schon zu unserer hochzeit bekommen haben} eingelöst. wir waren "floaten" und das schon im letzten oktober. ich muss dazu aber erst nochmal das foto raussuchen, dass ich damals gemacht habe ... #nochmal #hmpf

und "regelmässig joggen" steht noch auf der liste: das läuft auch ganz gut {im wahrsten sinne des wortes ;)}
















meine monatlichen fortschritte habe ich jeweils mit kleinen quadratischen fotos dokumentiert. eine anleitung dazu, wie ihr kleine fotos als collage ausdrucken könnt, gibt es hier.

bei den restlichen punkten habe ich dann einfach ein einzelnes foto im format 10 x 15 cm ausgedruckt und eingeklebt. die entsprechenden zahlen habe ich mit einem kreislocher ausgelocht und an den rand geklebt. 
außerdem hab ich noch ein paar texte und wörter ausgedruckt und den jeweiligen fehlenden monaten und den punkten zugeordnet :)

ich weiß nicht so recht, ob ich zufrieden sein kann. irgendwie schon, aber andererseits wären es so viele einfach dinge gewesen. einfach mal einen kuchen backen, oder ein outfit posten oder eben in ein NEUES restaurant gehen, statt schon wieder zum 6.934 mal zum lieblingsitaliener ...

naja, bis oktober ist es ja noch ein bisschen hin :)

 ***
meine geburtstagschallenge: das sind 31 sachen, die ich machen möchte bevor ich 32 werde. 
und hier gibt´s mehr über meine geburtstagschallenges der vorjahre: 272829 und 30

die komplette liste könnt ihr hier nochmal ansehen

das passende "geburtstagschallenge-memorybook" könnt ihr in meinem shop kaufen :)

Kommentare:

  1. Ich finde das ist doch schon ein guter Schnitt, wichtig ist ja eh nur, dass man sich der Herausforderung stellt. Das mit den neuen Restaurants nehme ich mir auch immer regelmäßig vor. Dieses Jahr hab ich schon eins geschafft :D
    Der freundliche Italiener an der Ecke liegt aber auch zu blöd auf dem Weg!
    Liebe Grüße und weiter viel Erfolg
    Ela

    AntwortenLöschen
  2. Soo schlecht sieht es doch gar nicht aus!

    Ich habe eine "30 bevor 30" - Liste in meine "101 Dinge in 1001 Tagen" - Liste integriert.

    Mir gefällt gut, wie du das alles so schön sauber dokumentierst! Viel Fleißarbeit. :) Ach und bei den Kuchen, darfst du von mir aus einen doppelt zählen, ich habe nämlich deine Franfurter Kranz Törtchen nachgebacken. :D

    Ich hab mal eine Frage: Wo lagerst du die ganzen Memorybooks? Du machst so viele verschiedene, das Erinnerungsbuch, die Reisetagebücher, die b-day challenges und die Adventsbücher... Wo und wie sind sie untergebracht? Und sehen sie alle unterschiedlich aus oder hast du ein System mit Farbe des Buchrückens oder so?

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Danke für diese Eindrücke... ich ich habe im Hinterkopf eine "50 vor 50" Liste... aber wenn ich mir das so ansehe... sollte ich die da mal raus- und nach vorne holen!! Ein paar Jahre habe ich dafür noch Zeit... aber wie man sieht, kann ja manches doch recht mühsam sein?! Eine tolle Idee - und die Umsetzung erst! Genial!!!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde deine Geburtstagschallenge so gut! Man sollte sich immer selber herausfordern! Das inspiriert mich immer wieder dazu das auch zu machen :)
    Viel Erfolg dir noch bei deiner Liste! :)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. was für eine coole Aktion! So viele Challenges, da hast du dir ja was vorgenommen. Neujahrsvorsätze x 30, Wahnsinn! Deswegen finde ich, kannst du schon sehr stolz auf dich sein! Und sonst, kann ja nur noch besser werden! Man muss schließlich erstmal seinen groove finden! :)
    Ganz viel Erfolg und Spaß dabei!
    x motte
    http://mottesblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Danke für diese Eindrücke. Und was für eine tolle Liste! LG, Kitti

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, das ist ja eine coole Challenge. Ich finde, dass du doch schon ziemlich viel umgesetzt hast. Und ob du jetzt Outfits bei IG gepostet hast oder nicht...viel wichtier finde ich z.B. den 1x/Monat Mama-Tag!

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

geburtstagschallenge // 31 bevor 32 // halbzeit

so, ich dachte, ich könnte hier mal einen kleinen zwischenstand bei meiner geburtstagschallenge zeigen und mal schauen, wieviele sachen ich schon von den 31 punkten auf meiner liste geschaft habe ...

theoretischerweise hätte ich ja schon die hälfte erledigt haben müssen, wenn ein halbes jahr rum ist. theoretisch. 
praktisch habe ich 12 punkte erledigt, wovon 10 stück monatliche challenges sind {wie z.b. jeden monat ein teil ausmisten}, also eigentlich doppelt so schwer ....

fangen wir einmal an:

1 // jeden monat ein buchrezensieren: naja, läuft so vor sich hin. eigentlich dachte ich, dass dieser punkt mir einfacher fallen würde ...

2 // jeden monat etwas backen: ist jetzt auch nicht so der knaller, auch drei leere felder

3 // jeden monat ein outfit auf IG posten: das lief super-schlecht! ich bin einfach nicht der outfit-selfie-typ :( aber dafür heißt es ja auch "challenge", nicht war frau ja-sagerin?! 
als lückenfüller habe ich schon zwei sportoutfits eingeklebt, sonst wären die letzten fünf monate gänzlich leer geblieben. aber ich gelobe besserung! die nächsten monate muss ich {oder ihr} da eben durch!

4 // nach afrika reisen: check!

5 // jeden monat ein teil ausmisten: lief eigentlich gut! habe diesen monat schon soviel ausgemistet, das reicht für die nächsten zwei jahre ;)

6 // mehr smoothies machen: läuft!

7 // nochmal versuchen macarons zu backen: jep! jetzt hat es geklappt!

8 // jeden monat einen mama-tag machen: nach einem schleppenden anfang, haben wir jetzt unseren flow gefunden ;)



9 // jeden monat einen tanten-tag machen: ähnlich wie beim mama-tag. wird schon werden!      
  
10 // jeden monat ein neues restaurant in unserer stadt ausprobieren: puuuh, das war nichts bis jetzt! irgendwie sind wir solche gewohnheitstiere und gehen doch immer wieder zu den gleichen/selben {maaaaannn, ich muss mal dieses gleich/selbes unterschieds-dings googlen} restaurants :(
und ich muss mir challenge merken! CHALLENGE!!! challenge heisst: NEUE restaurants in unsere stadt ausprobieren #hhmmppfffff

außerdem hab ich noch zwei weitere sachen abhaken können:
und zwar haben wir unseren "jochen schweizer gutschein" {den wir schon zu unserer hochzeit bekommen haben} eingelöst. wir waren "floaten" und das schon im letzten oktober. ich muss dazu aber erst nochmal das foto raussuchen, dass ich damals gemacht habe ... #nochmal #hmpf

und "regelmässig joggen" steht noch auf der liste: das läuft auch ganz gut {im wahrsten sinne des wortes ;)}
















meine monatlichen fortschritte habe ich jeweils mit kleinen quadratischen fotos dokumentiert. eine anleitung dazu, wie ihr kleine fotos als collage ausdrucken könnt, gibt es hier.

bei den restlichen punkten habe ich dann einfach ein einzelnes foto im format 10 x 15 cm ausgedruckt und eingeklebt. die entsprechenden zahlen habe ich mit einem kreislocher ausgelocht und an den rand geklebt. 
außerdem hab ich noch ein paar texte und wörter ausgedruckt und den jeweiligen fehlenden monaten und den punkten zugeordnet :)

ich weiß nicht so recht, ob ich zufrieden sein kann. irgendwie schon, aber andererseits wären es so viele einfach dinge gewesen. einfach mal einen kuchen backen, oder ein outfit posten oder eben in ein NEUES restaurant gehen, statt schon wieder zum 6.934 mal zum lieblingsitaliener ...

naja, bis oktober ist es ja noch ein bisschen hin :)

 ***
meine geburtstagschallenge: das sind 31 sachen, die ich machen möchte bevor ich 32 werde. 
und hier gibt´s mehr über meine geburtstagschallenges der vorjahre: 272829 und 30

die komplette liste könnt ihr hier nochmal ansehen

das passende "geburtstagschallenge-memorybook" könnt ihr in meinem shop kaufen :)

Share this:

,

CONVERSATION

7 Kommentare:

  1. Ich finde das ist doch schon ein guter Schnitt, wichtig ist ja eh nur, dass man sich der Herausforderung stellt. Das mit den neuen Restaurants nehme ich mir auch immer regelmäßig vor. Dieses Jahr hab ich schon eins geschafft :D
    Der freundliche Italiener an der Ecke liegt aber auch zu blöd auf dem Weg!
    Liebe Grüße und weiter viel Erfolg
    Ela

    AntwortenLöschen
  2. Soo schlecht sieht es doch gar nicht aus!

    Ich habe eine "30 bevor 30" - Liste in meine "101 Dinge in 1001 Tagen" - Liste integriert.

    Mir gefällt gut, wie du das alles so schön sauber dokumentierst! Viel Fleißarbeit. :) Ach und bei den Kuchen, darfst du von mir aus einen doppelt zählen, ich habe nämlich deine Franfurter Kranz Törtchen nachgebacken. :D

    Ich hab mal eine Frage: Wo lagerst du die ganzen Memorybooks? Du machst so viele verschiedene, das Erinnerungsbuch, die Reisetagebücher, die b-day challenges und die Adventsbücher... Wo und wie sind sie untergebracht? Und sehen sie alle unterschiedlich aus oder hast du ein System mit Farbe des Buchrückens oder so?

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Danke für diese Eindrücke... ich ich habe im Hinterkopf eine "50 vor 50" Liste... aber wenn ich mir das so ansehe... sollte ich die da mal raus- und nach vorne holen!! Ein paar Jahre habe ich dafür noch Zeit... aber wie man sieht, kann ja manches doch recht mühsam sein?! Eine tolle Idee - und die Umsetzung erst! Genial!!!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde deine Geburtstagschallenge so gut! Man sollte sich immer selber herausfordern! Das inspiriert mich immer wieder dazu das auch zu machen :)
    Viel Erfolg dir noch bei deiner Liste! :)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. was für eine coole Aktion! So viele Challenges, da hast du dir ja was vorgenommen. Neujahrsvorsätze x 30, Wahnsinn! Deswegen finde ich, kannst du schon sehr stolz auf dich sein! Und sonst, kann ja nur noch besser werden! Man muss schließlich erstmal seinen groove finden! :)
    Ganz viel Erfolg und Spaß dabei!
    x motte
    http://mottesblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Danke für diese Eindrücke. Und was für eine tolle Liste! LG, Kitti

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, das ist ja eine coole Challenge. Ich finde, dass du doch schon ziemlich viel umgesetzt hast. Und ob du jetzt Outfits bei IG gepostet hast oder nicht...viel wichtier finde ich z.B. den 1x/Monat Mama-Tag!

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!