tutorial // fotocollage 10 x 7,5 cm

||
eine der meistgestellten fragen (danke sandra) die ich bekomme, ist: "bina, wie machst du eigentlich deine fotocollagen?"
vor einiger zeit habe ich schon einmal ein video-tutorial dazu veröffentlicht, aber ich dachte ich zeige es nochmal speziell für eine collage im format 10 x 15 cm mit 2 fotos.
das fotoformat ist 10 x 15 cm und ihr könnt das foto dann mittig durchschneiden und erhaltet 2 fotos im format 10 x 7,5 cm.

ihr benötigt dazu "picasa". "picasa" ist ein kostenloses bildverwaltungs- und bearbeitungsprogramm von google und ich arbeite gerne und oft damit.
natürlich könnt ihr auch andere und professionellere programme verwenden! da ich meine tutorials aber gerne auch für anfänger und jeden geldbeutel zur verfügung stellen möchte, verwende ich eben dieses kostenlose programm ;)

so: ich erkläre euch jetzt im prinzip "schritt-für-schritt" wie ihr eine collage erstellt und dann an einem fotoautomaten eurer wahl oder auf dem eigenen drucker zu hause ausdrucken könnt :)

1 // zuerst öffnet ihr picasa. dann sucht ihr eure fotos, die ihr für die collage verwenden möchtet. das geht ganz einfach, indem ihr oben rechts, z.b. den ordner, in dem ihr eure fotos gespeichert habt oder den fotonamen eingebt (in meinem fall "desktop")

2 // im nächsten schritt müsst ihr alle fotos, die ihr für die collage verwenden möchtet (für diese collage 2 fotos) markieren. dazu müsst ihr ein foto anklicken (der blaue rahmen muss erscheinen) und dann klickt ihr auf die kleine grüne stecknadeln. jetzt erscheint unten links in der ablage euer foto mit einem kleinen grünen punkt = euere fotos sind jetzt markiert


3 // jetzt klickt ihr oben auf  "erstellen", dann öffnet sich ein drop-down-feld und ihr klickt auf "collage..."

4 // nun öffnet sich ein neues fenster mit der collagenoptionen: hier wählt ihr "raster" aus und ein seitenformat von 10 x 15 cm. im letzten schritt klickt ihr jetzt auf "collage erstellen" und zack, ist die collage erstellt :)
-> achtet eventell auch noch auf das format, also hochkant oder quer: das sind die beiden symbole unter dem "seitenformat"


5 // jetzt könnt ihr die collage auf einen stick/speicherkarte ziehen und am automaten als 10 x 15 cm -format drucken lassen oder zu hause auf dem drucker ausdrucken :)

natürlich könnt ihr das foto einfach so lassen oder eben mittig durchschneiden und ihr habt 2 fotos im format 10 x 7,5 cm.
die beiden kleineren fotos passen jetzt perfekt in diese oder diese fotohüllen!

falls noch etwas unklar sein sollte oder ihr noch fragen habt, einfach ab damit in die kommentare :)



Kommentare:

  1. Am schwierigsten finde ich es, die Fotos zu finden! Denn bei mir findet Picasa leider nur die Fotos, die auf dem Desktop in verschiedenen Ordnern liegen... all die anderen, die auch auf der Festplatte D gespeicher sind, findet es nicht. Und ich muss die von dort in einen anderen Ordner kopieren und so ein hin und her.. irgendwie sehr kompliziert... Den Rest hab ich an einem Wochenende in Ruhe mal ausprobiert und ein paar nette Sachen geschafft... Bin zwar noch nicht richtig zufrieden und habe online Seiten gesehen, auf denen ich schönere Produkte erstellen konnte, leider waren die dann nicht in einer ausdruckbaren Größe... auch wieder ein Problem... ich tüfftel noch....

    Es heißt übrigens "meistgestellte". Ist durch "meist" schon der Superlativ. :D

    Lieben Gruß,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du es mal mit importieren versucht? Also Datei -> Importieren aus
      Und dann den Ordner suchen, wo du die Fotos gespeichert hast?

      Danke für den kleinen Deutschkurs ;-)

      Löschen
  2. Hallo Bina, ich gehöre auch zu denjenigen, die dich gefragt haben, wie man so eine Collage macht! Ich mache sie seither regemäßig, weil man dadurch auch in einem selbstgebastelten Mini-Album im Format 10x15 viele Bilder unterbekommt. Letztens habe ich mit Picasa Fotos auf das Format 10x10 zurechtgeschnitten und bei Müller als 10x15er entwickeln lassen. Ich hatte vor, danach einfach den überflüssigen weißen Rand links und rechts mit meiner Schneidemaschine abzuschneiden. Aber siehe da: Müller hat meine Fotos schon von selbst im 10x10er Format zurechtgeschnitten! Bei DM habe ich das noch nicht erlebt. Dies nur als kleiner Tipp...!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, cooles tutorial! Das mach ich auch dann mal!
    Liebe Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Picasa, ein stets treuer Begleiter. Ich liebe es!:) Wo ich mir allerdings mit schwer tue, ist ein hinreichend gutes Format für manche Fotohüllen, die du anbietest, zu finden. Zum Beispiel die mit den 5x5 Kästchen. Meistens mache ich dann vier Bilder im Raster als 11er Format oder 6 im 13er Format und schnibbel dann alles zurecht. Gibt's da denn vielleicht eine optimalere Lösung, also so wie du's machst? :)

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den Tip. Werde ich sofort ausprobieren...
    LG Petra

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

tutorial // fotocollage 10 x 7,5 cm

eine der meistgestellten fragen (danke sandra) die ich bekomme, ist: "bina, wie machst du eigentlich deine fotocollagen?"
vor einiger zeit habe ich schon einmal ein video-tutorial dazu veröffentlicht, aber ich dachte ich zeige es nochmal speziell für eine collage im format 10 x 15 cm mit 2 fotos.
das fotoformat ist 10 x 15 cm und ihr könnt das foto dann mittig durchschneiden und erhaltet 2 fotos im format 10 x 7,5 cm.

ihr benötigt dazu "picasa". "picasa" ist ein kostenloses bildverwaltungs- und bearbeitungsprogramm von google und ich arbeite gerne und oft damit.
natürlich könnt ihr auch andere und professionellere programme verwenden! da ich meine tutorials aber gerne auch für anfänger und jeden geldbeutel zur verfügung stellen möchte, verwende ich eben dieses kostenlose programm ;)

so: ich erkläre euch jetzt im prinzip "schritt-für-schritt" wie ihr eine collage erstellt und dann an einem fotoautomaten eurer wahl oder auf dem eigenen drucker zu hause ausdrucken könnt :)

1 // zuerst öffnet ihr picasa. dann sucht ihr eure fotos, die ihr für die collage verwenden möchtet. das geht ganz einfach, indem ihr oben rechts, z.b. den ordner, in dem ihr eure fotos gespeichert habt oder den fotonamen eingebt (in meinem fall "desktop")

2 // im nächsten schritt müsst ihr alle fotos, die ihr für die collage verwenden möchtet (für diese collage 2 fotos) markieren. dazu müsst ihr ein foto anklicken (der blaue rahmen muss erscheinen) und dann klickt ihr auf die kleine grüne stecknadeln. jetzt erscheint unten links in der ablage euer foto mit einem kleinen grünen punkt = euere fotos sind jetzt markiert


3 // jetzt klickt ihr oben auf  "erstellen", dann öffnet sich ein drop-down-feld und ihr klickt auf "collage..."

4 // nun öffnet sich ein neues fenster mit der collagenoptionen: hier wählt ihr "raster" aus und ein seitenformat von 10 x 15 cm. im letzten schritt klickt ihr jetzt auf "collage erstellen" und zack, ist die collage erstellt :)
-> achtet eventell auch noch auf das format, also hochkant oder quer: das sind die beiden symbole unter dem "seitenformat"


5 // jetzt könnt ihr die collage auf einen stick/speicherkarte ziehen und am automaten als 10 x 15 cm -format drucken lassen oder zu hause auf dem drucker ausdrucken :)

natürlich könnt ihr das foto einfach so lassen oder eben mittig durchschneiden und ihr habt 2 fotos im format 10 x 7,5 cm.
die beiden kleineren fotos passen jetzt perfekt in diese oder diese fotohüllen!

falls noch etwas unklar sein sollte oder ihr noch fragen habt, einfach ab damit in die kommentare :)



Share this:

, ,

CONVERSATION

6 Kommentare:

  1. Am schwierigsten finde ich es, die Fotos zu finden! Denn bei mir findet Picasa leider nur die Fotos, die auf dem Desktop in verschiedenen Ordnern liegen... all die anderen, die auch auf der Festplatte D gespeicher sind, findet es nicht. Und ich muss die von dort in einen anderen Ordner kopieren und so ein hin und her.. irgendwie sehr kompliziert... Den Rest hab ich an einem Wochenende in Ruhe mal ausprobiert und ein paar nette Sachen geschafft... Bin zwar noch nicht richtig zufrieden und habe online Seiten gesehen, auf denen ich schönere Produkte erstellen konnte, leider waren die dann nicht in einer ausdruckbaren Größe... auch wieder ein Problem... ich tüfftel noch....

    Es heißt übrigens "meistgestellte". Ist durch "meist" schon der Superlativ. :D

    Lieben Gruß,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du es mal mit importieren versucht? Also Datei -> Importieren aus
      Und dann den Ordner suchen, wo du die Fotos gespeichert hast?

      Danke für den kleinen Deutschkurs ;-)

      Löschen
  2. Hallo Bina, ich gehöre auch zu denjenigen, die dich gefragt haben, wie man so eine Collage macht! Ich mache sie seither regemäßig, weil man dadurch auch in einem selbstgebastelten Mini-Album im Format 10x15 viele Bilder unterbekommt. Letztens habe ich mit Picasa Fotos auf das Format 10x10 zurechtgeschnitten und bei Müller als 10x15er entwickeln lassen. Ich hatte vor, danach einfach den überflüssigen weißen Rand links und rechts mit meiner Schneidemaschine abzuschneiden. Aber siehe da: Müller hat meine Fotos schon von selbst im 10x10er Format zurechtgeschnitten! Bei DM habe ich das noch nicht erlebt. Dies nur als kleiner Tipp...!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, cooles tutorial! Das mach ich auch dann mal!
    Liebe Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Picasa, ein stets treuer Begleiter. Ich liebe es!:) Wo ich mir allerdings mit schwer tue, ist ein hinreichend gutes Format für manche Fotohüllen, die du anbietest, zu finden. Zum Beispiel die mit den 5x5 Kästchen. Meistens mache ich dann vier Bilder im Raster als 11er Format oder 6 im 13er Format und schnibbel dann alles zurecht. Gibt's da denn vielleicht eine optimalere Lösung, also so wie du's machst? :)

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den Tip. Werde ich sofort ausprobieren...
    LG Petra

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!