memorybook // januar // 2015

||
mit dem ersten monat im neuen jahr hatte ich ja ein paar - nennen wir es - ladehemmungen. sowohl im wahren leben, als auch bei der gestaltung meines neuen memorybooks ...

habe mir schon den ganzen januar den kopf zerbrochen, wie ich dieses jahr die "monats-titelseiten" gestalten will ... wieder ein großes foto mit songtext? oder wieder jeden monat ein zitat oder spruch zu einem bestimmten thema, wie vorletztes jahr ...?! mir ist einfach nichts eingefallen!

bis ich mich dann hingesetzt habe und wirklich angefangen habe herumzuprobieren: das schlichte layout meiner titel-seite hat mir gut gefallen, ausserdem läuft bei mir gerade "hold back the river" von james bay* in dauerschleife (ich liebe so singer-songwriter-typen!) und dann hat es beim hundertsten mal "river" bei mir irgendwie "klick" gemacht. hab mir so gedacht: `mmmhhh, mein "river" ist ja der main und da habe ich in den letzten tagen schöne fotos von gemacht´  ;)

ok, streng genommen ist das ja ein denkfehler (kommt in meinem hirn öfter vor ;) weil ja in dem song nicht der fluss an sich gemeint ist, sondern eher der tränen-fluss und so ... aber gut, ich nehm´s nicht so genau ;)
also: songtext + river = viele fotos von meinen täglichen joggingrunden am main

im januar ist weiterhin nicht sooo viel spannendes passiert, deshalb habe ich ein paar fotos zu einer fotocollage zusammengefügt und eingeklebt ...
bitte nicht auf das chaos unten links in meinem arbeitszimmer achten. an meinem arbeitstisch mache ich eigentlich alles - auch essen - wie man sieht. manchmal ist eben zwischen der ganzen memorybook-anfertigerei keine zeit für ein ausgedehntes abendessen ...

wir waren auf der möbelmesse in köln und habe nach inspirationen gesucht für unsere neue wohnung. und ausserdem auf der hochzeitsmesse in frankfurt. nein, wir wollen nicht nochmal heiraten ;) sondern hatten freikarten und mädchen können ja von hochzeiten nie genug bekommen... zumindest ich ;) und dort gab es so einen tollen fotoautomaten, den wir natürlich getestet haben :)


links: ein "motivations-collage" für mich. jeden tag mache ich ein foto während meines 5-km-laufs und es ist doch ganz schön, die fotos so in der reihe zu sehen :) morgen gibt es ein bisschen mehr dazu hier auf den blog ...

rechts: wir waren schon wieder auf einem ball! tzzzz...immer diese gesellschaftlichen verpflichtungen ;) dieser ball war aber wesentlich entspannter, wir haben viele (geschäfts-)freunde getroffen, die wir lange nicht gesehen hatten und haben viel geredet und leider habe ich auch zu tief ins glas geschaut ;)

nächste "ball-saison" brauche ich dringend ein neues kleid. habe dieses schon an zu vielen abenden getragen! ihr wisst ja: ein absolutes "no-go" ;)))

das ist übrigens mein diesjähriges design! mag die schmetterlinge!

 ***
zu kaufen in meinem dawanda-shop:
gestalte dein eigenes memory book für 2015!

mehr von meinen memory books gibts hier:
memory book 2014201320122011 &  2010

kreativ-team:
schaut mal bei katja oder caro vorbei, die zaubern auch immer schöne dinge mit dem memorybook

anleitungen:

Kommentare:

  1. Die Main-Bilder erinnern mich an die Heimat. Allerdings ein Stück flussaufwärts und ich bin normalerweise eher auf dem Fluss unterwegs als am Fluss. Hier in Neuseeland bin ich aber auch eher joggend unterwegs.
    Mir gefällt dein Monat Januar. :)
    Liebe Grüße
    Belinda von billysreise.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es so bewundernswert, wie du das durchziehst! So viele schöne Erinnerungen und du gestaltest das so toll!
    Ich glaub mir würde dann im März auffallen, dass ich für Februar noch gar nichts gemacht habe :D
    Liebe Grüße, Jana
    MeinBlog

    AntwortenLöschen
  3. Der Januar war bei mir auch echt dürftig... Habe ein paar Collagen online versucht und dann bei meiner Mama Picassa entdeckt, hattest du ja auch mal empfohlen in einem Video. Nun werd ichs mir wohl daheim runterladen und dann nochmal an den Collagen werkeln... hänge schon im Januar hinterher, oh man!

    Dein Titelblatt gefällt mir sehr gut! Ich habe mich entschieden Kalenderblätter zu nehmen, habe verschiedene online gefunden. Wird dann teils einheitlich - Kalenderblatt - teils total unterschiedlich - Design.

    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Gehst du echt täglich joggen? Krass! Kein Wunder, dass du Knieprobleme hast/hattest, das sind die sicherlich nicht gewohnt. Ist bei mir ähnlich (da reicht schon einmal joggen).
    Da habt ihr ja ganz schön viel erlebt im Januar, sieht nach nem tollen Monat aus.

    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht alles mal wieder so schön aus. Bin immer ganz begeistert von deinen Bastelbildern:)

    Liebe Grüße, Lisa
    von http://www.fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe ein schönes Memorybook von Dir. Aber meine Fotos bei DM sind nicht sehr schön geworden. Und meine Seiten sehen noch lange nicht so schön aus wie bei Dir. Was nicht ist, kann ja noch werden ;-).

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

memorybook // januar // 2015

mit dem ersten monat im neuen jahr hatte ich ja ein paar - nennen wir es - ladehemmungen. sowohl im wahren leben, als auch bei der gestaltung meines neuen memorybooks ...

habe mir schon den ganzen januar den kopf zerbrochen, wie ich dieses jahr die "monats-titelseiten" gestalten will ... wieder ein großes foto mit songtext? oder wieder jeden monat ein zitat oder spruch zu einem bestimmten thema, wie vorletztes jahr ...?! mir ist einfach nichts eingefallen!

bis ich mich dann hingesetzt habe und wirklich angefangen habe herumzuprobieren: das schlichte layout meiner titel-seite hat mir gut gefallen, ausserdem läuft bei mir gerade "hold back the river" von james bay* in dauerschleife (ich liebe so singer-songwriter-typen!) und dann hat es beim hundertsten mal "river" bei mir irgendwie "klick" gemacht. hab mir so gedacht: `mmmhhh, mein "river" ist ja der main und da habe ich in den letzten tagen schöne fotos von gemacht´  ;)

ok, streng genommen ist das ja ein denkfehler (kommt in meinem hirn öfter vor ;) weil ja in dem song nicht der fluss an sich gemeint ist, sondern eher der tränen-fluss und so ... aber gut, ich nehm´s nicht so genau ;)
also: songtext + river = viele fotos von meinen täglichen joggingrunden am main

im januar ist weiterhin nicht sooo viel spannendes passiert, deshalb habe ich ein paar fotos zu einer fotocollage zusammengefügt und eingeklebt ...
bitte nicht auf das chaos unten links in meinem arbeitszimmer achten. an meinem arbeitstisch mache ich eigentlich alles - auch essen - wie man sieht. manchmal ist eben zwischen der ganzen memorybook-anfertigerei keine zeit für ein ausgedehntes abendessen ...

wir waren auf der möbelmesse in köln und habe nach inspirationen gesucht für unsere neue wohnung. und ausserdem auf der hochzeitsmesse in frankfurt. nein, wir wollen nicht nochmal heiraten ;) sondern hatten freikarten und mädchen können ja von hochzeiten nie genug bekommen... zumindest ich ;) und dort gab es so einen tollen fotoautomaten, den wir natürlich getestet haben :)


links: ein "motivations-collage" für mich. jeden tag mache ich ein foto während meines 5-km-laufs und es ist doch ganz schön, die fotos so in der reihe zu sehen :) morgen gibt es ein bisschen mehr dazu hier auf den blog ...

rechts: wir waren schon wieder auf einem ball! tzzzz...immer diese gesellschaftlichen verpflichtungen ;) dieser ball war aber wesentlich entspannter, wir haben viele (geschäfts-)freunde getroffen, die wir lange nicht gesehen hatten und haben viel geredet und leider habe ich auch zu tief ins glas geschaut ;)

nächste "ball-saison" brauche ich dringend ein neues kleid. habe dieses schon an zu vielen abenden getragen! ihr wisst ja: ein absolutes "no-go" ;)))

das ist übrigens mein diesjähriges design! mag die schmetterlinge!

 ***
zu kaufen in meinem dawanda-shop:
gestalte dein eigenes memory book für 2015!

mehr von meinen memory books gibts hier:
memory book 2014201320122011 &  2010

kreativ-team:
schaut mal bei katja oder caro vorbei, die zaubern auch immer schöne dinge mit dem memorybook

anleitungen:

Share this:

, ,

CONVERSATION

6 Kommentare:

  1. Die Main-Bilder erinnern mich an die Heimat. Allerdings ein Stück flussaufwärts und ich bin normalerweise eher auf dem Fluss unterwegs als am Fluss. Hier in Neuseeland bin ich aber auch eher joggend unterwegs.
    Mir gefällt dein Monat Januar. :)
    Liebe Grüße
    Belinda von billysreise.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es so bewundernswert, wie du das durchziehst! So viele schöne Erinnerungen und du gestaltest das so toll!
    Ich glaub mir würde dann im März auffallen, dass ich für Februar noch gar nichts gemacht habe :D
    Liebe Grüße, Jana
    MeinBlog

    AntwortenLöschen
  3. Der Januar war bei mir auch echt dürftig... Habe ein paar Collagen online versucht und dann bei meiner Mama Picassa entdeckt, hattest du ja auch mal empfohlen in einem Video. Nun werd ichs mir wohl daheim runterladen und dann nochmal an den Collagen werkeln... hänge schon im Januar hinterher, oh man!

    Dein Titelblatt gefällt mir sehr gut! Ich habe mich entschieden Kalenderblätter zu nehmen, habe verschiedene online gefunden. Wird dann teils einheitlich - Kalenderblatt - teils total unterschiedlich - Design.

    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Gehst du echt täglich joggen? Krass! Kein Wunder, dass du Knieprobleme hast/hattest, das sind die sicherlich nicht gewohnt. Ist bei mir ähnlich (da reicht schon einmal joggen).
    Da habt ihr ja ganz schön viel erlebt im Januar, sieht nach nem tollen Monat aus.

    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht alles mal wieder so schön aus. Bin immer ganz begeistert von deinen Bastelbildern:)

    Liebe Grüße, Lisa
    von http://www.fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe ein schönes Memorybook von Dir. Aber meine Fotos bei DM sind nicht sehr schön geworden. Und meine Seiten sehen noch lange nicht so schön aus wie bei Dir. Was nicht ist, kann ja noch werden ;-).

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!