adventstagebuch 2014 // teil 1

||
der dezember schreitet mit schnellen schritten voran, der nikolaus war auch schon da und hier kommt der erste teil meines diesjährigen adventstagebuches:

 ich habe eine kleine "titelseite" gestaltet mit 4 kleinen, quadratischen fotos und papieren. das foto ist von unserem chicago-trip mit der "bean" im hintergrund, also ganz aktuell aus dem dezember :)

am 1. dezember sind wir gerade morgens aus chicago zurück gekommen und vom flughafen direkt auf die arbeit gefahren. am abend war ich so k.o., wollte aber noch nicht zu früh ins bett (damit wir wieder in unseren normalen rythmus kommen) und deshalb habe ich ein bisschen an meinen socken weiter gestrickt, um mich wach zu halten. sticken ist eine 1-A-anti-jetlag-beschäftigung ;)


am nächsten tag ging es nicht viel besser, da half nur literweise kaffee ....

am nächsten tag hatten wir einen termin in einem möbelhaus, um die einrichtung für unsere neue wohnung zu planen und davon habe ich ein foto eingeklebt ...

am 4. ein foto von uns mit selbstauslöser beim weihnachtslieder hören, quatschen und essen. drei unserer lieblingsbeschäftigungen ;)

 dann habe ich es endlich geschafft, den adventskalender des lieblingsmannes zu füllen und aufzuhängen. besser später, als nie ;)

 dann kam auch schon der nikolaus und ich habe ein foto der stiefel eingeklebt. ist der reh-anhänger nicht mega-süss :)

 und ich habe unseren mistelzweig aufgangen, davon musste auch ein foto in album, zusammen mit einem kleinen text :)


 ich mag es ganz gerne, wenn die gestaltung nicht "zu überladen" oder "zu durcheinander" ist. deshalb wähle ich für die fotos meistens eine einheitliche größe, oder zumindest ein einheitliches format z.b. quadratisch.
ich versuche auch die fotos immer auf eine uni-farbene seite zu kleben und daneben eine gemusterte, damit das gesamte album nicht zu unruhig wirkt. aber das ist natürlich immer geschmacksache :)


und ihr? habt ihr schon angefangen mit euren adventstagebüchern?

hier könnt ihr meine alben von 2008200920102011,2012 und 2013 anschauen. 


Kommentare:

  1. Das ist ja eine süße Idee! Und sehr schön gestaltet - ich finde auch, dass weniger bei solchen Sachen oft mehr ist (;

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön bisher, ich mag deine schlichten Layouts :) Könnte ich aber nicht machen, ich muss immer ganz viel schreiben :D
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, mir geht's wie Großstadtprinzessin, so wenig Text, das könnte ich nicht! ;-) Aber ich habe ja auch viiiiel Platz in meinem Album. Und deins sieht ganz toll aus! Und hat mir auch schon wieder die eine oder andere Inspiration gegeben.

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
  4. oh, so ein tolles Adventsbuch! sieht richtig toll aus!
    Sieht richtig schön gestaltet aus!
    Liebe Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

adventstagebuch 2014 // teil 1

der dezember schreitet mit schnellen schritten voran, der nikolaus war auch schon da und hier kommt der erste teil meines diesjährigen adventstagebuches:

 ich habe eine kleine "titelseite" gestaltet mit 4 kleinen, quadratischen fotos und papieren. das foto ist von unserem chicago-trip mit der "bean" im hintergrund, also ganz aktuell aus dem dezember :)

am 1. dezember sind wir gerade morgens aus chicago zurück gekommen und vom flughafen direkt auf die arbeit gefahren. am abend war ich so k.o., wollte aber noch nicht zu früh ins bett (damit wir wieder in unseren normalen rythmus kommen) und deshalb habe ich ein bisschen an meinen socken weiter gestrickt, um mich wach zu halten. sticken ist eine 1-A-anti-jetlag-beschäftigung ;)


am nächsten tag ging es nicht viel besser, da half nur literweise kaffee ....

am nächsten tag hatten wir einen termin in einem möbelhaus, um die einrichtung für unsere neue wohnung zu planen und davon habe ich ein foto eingeklebt ...

am 4. ein foto von uns mit selbstauslöser beim weihnachtslieder hören, quatschen und essen. drei unserer lieblingsbeschäftigungen ;)

 dann habe ich es endlich geschafft, den adventskalender des lieblingsmannes zu füllen und aufzuhängen. besser später, als nie ;)

 dann kam auch schon der nikolaus und ich habe ein foto der stiefel eingeklebt. ist der reh-anhänger nicht mega-süss :)

 und ich habe unseren mistelzweig aufgangen, davon musste auch ein foto in album, zusammen mit einem kleinen text :)


 ich mag es ganz gerne, wenn die gestaltung nicht "zu überladen" oder "zu durcheinander" ist. deshalb wähle ich für die fotos meistens eine einheitliche größe, oder zumindest ein einheitliches format z.b. quadratisch.
ich versuche auch die fotos immer auf eine uni-farbene seite zu kleben und daneben eine gemusterte, damit das gesamte album nicht zu unruhig wirkt. aber das ist natürlich immer geschmacksache :)


und ihr? habt ihr schon angefangen mit euren adventstagebüchern?

hier könnt ihr meine alben von 2008200920102011,2012 und 2013 anschauen. 


Share this:

, ,

CONVERSATION

4 Kommentare:

  1. Das ist ja eine süße Idee! Und sehr schön gestaltet - ich finde auch, dass weniger bei solchen Sachen oft mehr ist (;

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön bisher, ich mag deine schlichten Layouts :) Könnte ich aber nicht machen, ich muss immer ganz viel schreiben :D
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, mir geht's wie Großstadtprinzessin, so wenig Text, das könnte ich nicht! ;-) Aber ich habe ja auch viiiiel Platz in meinem Album. Und deins sieht ganz toll aus! Und hat mir auch schon wieder die eine oder andere Inspiration gegeben.

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
  4. oh, so ein tolles Adventsbuch! sieht richtig toll aus!
    Sieht richtig schön gestaltet aus!
    Liebe Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!