reiseabenteuer // eine schnupperkreuzfahrt mit aida

||
letzte woche hatten wir unseren sommer herbsturlaub und haben kurzfristig eine schnupperkreuzfahrt gebucht. einfach um mal zu testen, wie das so ist, mit einem großen schiff.  :)

die AIDAvita ist neben der AIDAaura das älteste und auch kleinste schiff der flotte und beherbergt neben 1.266 passagieren auch eine ca. 400 mann/frau starke crew.

unsere route begann in palma de mallorca. nach einem seetag legten wir in cannes an, dann ging es weiter über barcelona wieder zurück nach mallorca. 4 nächte also, um mal ein bisschen seeluft zu schnuppern.

 an bord gibt es 3 restaurants, 5 bars, einen fitness und spa-bereich, ein sonnendeck und einen kleinen pool. am seetag wollten natürlich alle auf das sonnendeck, da wurde es schon etwas kuschelig ;)


auf der aida kann man eigentlich den ganzen tag essen, was unseren hüften nicht sonderlich gut getan hat ;(
morgens geht es los mit frühstück, später gibt es ein kleineres frühstück für langschläfer. direkt danach folgt mittagessen, am nachmittag kaffee und kuchen und schliesslich das abendessen. zwischendurch gibt es eine "burger-station" am pool und eine "pizza-station" hat bis 24 uhr geöffnet. getränke gibt es immer zu den hauptmahlzeiten dazu, zu mittag- und abendessen gibt es zusätzlich noch tischweine und bier. verpflegung und tischgetränke sind im preis inbegriffen, getränke an den bars oder cocktails am abend müssen selbst gezahlt werden.
am liebsten mochte ich die kleine "ocean bar" ganz hinten auf deck 7. in den teakholzstühlen ließ es sich schön bei einem kaffee entspannen :)

nachdem die pfunde auf den hüften gelandet waren, mussten sie natürlich wieder runter: ich war am seetag notgedrungen im fitness studio und habe versucht ein bisschen was davon wieder runterzustrampeln. es gab auch ein großes kurs-angebot, allerdings hat mich nur zumba so richtig angesprochen, dieser kurs war aber aufpreispflichtig und sooo dringend wollte ich dann doch nicht sport machen ;)

 nach einem seetag ankerten wir früh morgens vor cannes. da der hafen von cannes nicht für so große schiffe ausgelegt ist, wurden wir mit kleinen tenderbooten an land gebracht.
in cannes haben wir eine kleine stadtrundfahrt gemacht und sind dann nochmal selbst durch die kleinen gassen gelaufen und haben in einem süssen café einen kaffee getrunken.

über nacht sind wir durch den "golf von lion" zurück nach barcelona geschippert und hatten dann am morgen vom schiff einen traumhaften blick über die stadt.

 wir waren vor einigen jahren schon mal in barcelona, deshalb hat uns auch der halbe tag an land ausgereicht und wir haben uns einfach ein bisschen treiben lassen ...

später am nachmittag sind wir dann über die "la rambla" gelaufen und haben in der markthalle " la boqueria" ein paar leckereien gegessen.

dann ging es auch schon wieder zurück und in palma mussten wir schliesslich von bord #snief

die kurze kreuzfahrt hat spass gemacht und mir hat vor allem immer das auslaufen aus den verschiedenen häfen gefallen. an der reling stehen, das meer riechen und die küste am horizont immer kleiner werden sehen ...  dazu lief "sail away" von enya ... hach, das war schön!
trotzdem bin ich nicht sicher, ob eine größere kreuzfahrt etwas für mich wäre. ich war nicht seekrank oder so, aber der eine seetag, den wir hatten, hat mir schon gereicht ;( ich fand es ein bisschen beklemmend, zu wissen, dass man irgendwo mitten auf dem meer ist und nicht runter kann. aber das ist wahrscheinlich kopfsache :)

habt ihr schon einmal eine kreuzfahrt gemacht? wie hat es euch gefallen?

Kommentare:

  1. Ich habe bisher noch keine Keuzfahrt gemacht. Für mich ist das zu seniorig ;)
    Aber deine Bilder sind traumhaft schön und Cannes ist alles andere als opahaft. Ihr hattet sicher eine unvergessliche Zeit auf eurem Riesenboot.
    Liebste Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Ein Arbeitskollege von mir ist jedes Jahr ein- bis zweimal auf der aida. Jedes Mal verschiedene Touren. Ob das was für mich ist, weiß ich nicht. Vielleicht werde ich ja irgendwann mal auf einem Kreuzfahrtschiff landen.
    Belinda
    billysreise.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. hach barcelona wie toll!!!! schön dass es euch gefallen hat. was gabs denn da alles so zu essen?
    Und hast du bisschen ins sportprogramm geschnuppert? gibts da wie im fitnessstudio auch kurse?

    Schade dass wir uns nicht mehr gesehen habe (aber unsere wahl erst an die strände zu gehen war tichtig, denn an tag nr 4 kam dann wieder die sonnenallergie und das wars dann mit strand)...

    AntwortenLöschen
  4. @ ina: ja, ich habe ein bisschen versucht die kilos vom buffet wieder abzutrainieren ;-) kurse gab es auch, aber ich habe keine gemacht. aber z.b. zumba oder ähnliches hat nochmal extra gekostet :-)
    lg

    AntwortenLöschen
  5. Wie du weißt, haben wir im Februar unsere 1. Kreuzfahrt gemacht: mit der deutlich größeren AIDAstella sind wir um die Kanaren geschippert. Es war traumhaft schön und ich freue mich schon jetzt riesig auf die nächste Tour. Wenn alles klappt schon im nächsten Sommer, ansonsten im Mai 2016 mit der noch größeren AIDAprima. Hach!!

    @ Schön und gut: Zumindest das AIDA-Publikum ist definitiv nicht "seniorig", der Altersdurchschnitt an Bord ist sehr gemischt und liegt definitiv nicht Ü60 oder so. ;-)

    @ Ina: Ja, es gibt auch Kurse und es gibt auch genug, die kostenlos angeboten werden. Habe ein Mal Zirkeltraining mitgemacht und das war echt klasse. Übelst anstrengend, aber gut. :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ich wollte schon immer mal eine Kreuzfahrt machen, aber die Preise haben uns bisher immer abgeschreckt.
    Ich glaub, diese kleine Schnupperkreuzfahrt würde uns auch gefallen.
    Mit der "Beklemmung" hast du recht. Das Gefühl hatte ich auch schon in der Nacht, als wir nach Schweden geschippert sind. Aber es war okay.

    AntwortenLöschen
  7. Wir haben im Januar eine Mittelmeerkreuzfahrt gemacht (als Test, ob es uns gefällt) und sind auch auf Mallorca angefangen. Ich fand es super, da man fast jeden Tag woanders ist und trotzdem nicht ständig Koffer packen muss. ;)
    Dank den vielen Restaurants kann man fast immer essen (was natürlich schnell auf die Hüften geht) und das Ambiente bei AIDA ist sehr angenehm und ich habe mich mit 26 nicht mega jung gefühlt. ;) Klar machen auch viele Ältere Kreuzfahrten, aber da AIDA ein Clubschiff mit viel Programm ist, findet man hier auch viele junge Pärchen und junge Familien.
    Nächstes Jahr im Januar geht es nun in die Karibik auf die AIDA (als Hochzeitsreise) und ich freue mich schon mega darauf!

    AntwortenLöschen
  8. Ich persönlich bin ein absoluter Kreuzfahrt-Fanatiker, ich mache schon seit Jahren (oder Jahrzehnten?) kaum andere Urlaubsreisen mehr. Mir gefällt einerseits der Service am Schiff, alle Freizeitmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe zu haben, andererseits aber ständig neue Orte kennen zu lernen. Auch mit den Kindern war es eine sehr angenehme Variante, da im Normalfall auch ein breites Kinderprogramm angeboten wird. Barcelona ist echt eine traumhafte Stadt, die ich heuer in Form eines Städtetrips besucht habe - für manche Städte sollte man sich einfach doch mehr Zeit zur Erkundung nehmen!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Deine Bilder sind echt richtig schön geworden, allerdings muss ich zugeben, dass ich nicht viel von diesen Kreuzfahrtschiffen halte. Die sind mir zu riesig, zu voll. Ich mag es nicht, wenn so viele Menschen auf einem Haufen sind. Das beunruhigt mich. Außerdem habe ich mal eine Dokumentation darüber gesehen und dort wurde gesagt, solche Kreuzer hinterlassen ganz viel Abfall im Meer. :/

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe 2012 eine 11tägige Kreuzfahrt gemacht, das war meine erste und ich fand sie total super. Im November darf ich bei einer Jungfernfahrt dabei sein und freue mich schon tierisch darauf, leider sind es nur 6 Tage.

    Eine Kreuzfahrt bietet alles was ich mir so vorstellen kann. Ich habe immer meine Sachen dabei, muss nicht laufend packen, sehe verschiedene Länder bzw. Städte und habe immer frische Luft an Board. Vorausgesetzt das Wetter ist gut und ich kann in's Freie.

    Es ist schon ein komisches Gefühl wenn man vom Land weg ist und weit und breit ist nichts zu sehen als Wasser. Doch irgendwie finde ich das auch entspannend und ich fühle mich dadurch frei.

    Darf ich fragen was so eine Schnupperkreuzfahrt kostet, Bina? Gibt es abends nur Buffettessen oder auch a la Carte?

    Liebe Grüße
    Summer

    AntwortenLöschen
  11. Uwaaah!!! Auf der Vita waren wir auch schon 2x, allerdings in der Karibik und als Wiederholungstäter zum dritten Mal auf der Luna. *grins* Also ich fange schon an Fernweh zu bekommen, wenn ich nur Kreuzfahrt hier lese, ach was sage ich "Fernweh"... vielmehr "Heimweh". :P

    AntwortenLöschen
  12. So eine Kreuzfahrt würde mich ja auch mal interessieren... Barcelona ist toll. hach. War auch schon da.
    Schließe mich mal Summer an. Mich würde hier der Kostenpunkt auch interessieren :)

    AntwortenLöschen
  13. Hihi, eine Kreuzfahrt... Mein Mann und ich sind mal 7 Tage um die Kanaren geschippert. Ich glaube, ich würde keine solceh Reise mehr machen. Man sieht zwar unheimlich viel in kurzer Zeit, aber mir waren es am Ende doch zu viele Menschen auf zu engem Raum. Man hat ja nie irgendwo Ruhe (außer auf dem eigenen Balkon). Außerdem tat die Rundum-Verpflegung meinen Hüften nicht gut ;-).
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schöne Fotos♥ Jaaaaaaaa, ich habe auch schon mal eine Kreuzfahrt gemacht. Genauer gesagt schon 3 Mal. Und was soll ich sagen?! Einmal AIDA - immer wieder AIDA :-) Ich war zwei Mal auf der AIDAluna und einmal auf der AIDAblu. Kanarentour, Norwegentour und Metropolentour. Alle drei fand ich toll. Jede Reise hatte etwas Besonderes. Bei der Kanarentour z.B. hatten wir überhaupt keinen Seetag. Ich persönlich mag die Seetage immer total gerne, weil ich die am erholsamsten finde. Ich finde es immer wieder beeindruckend, was man in einer Woche alles sehen kann. Für 2015 ist auch wieder AIDA bei uns geplant♥ VLG

    AntwortenLöschen
  15. Darf ich nochmals nachfragen bezüglich des Kostenpunktes? Und wie das mit dem Essen am Abend ist?

    Liebe Grüße
    Summer

    AntwortenLöschen
  16. @ summer und @ frl. wunderbar: leider weiss ich nicht, was die kreuzfahrt regulär gekostet hätte. wir haben einen freund, der auf der aida arbeitet und durch ihn haben wir sonderkonditionen bekommen.
    bezüglich des essens: auf der aida kann man eigentlich den ganzen tag essen. morgens geht es los mit frühstück, später gibt es ein kleineres frühstück für langschläfer. direkt danach folgt mittagessen, am nachmittag kaffee und kuchen und schliesslich das abendessen. zwischendurch gibt es eine "burger-station" am pool und eine "pizza-station" hat bis 24 uhr geöffnet. getränke gibt es immer zu den hauptmahlzeiten dazu, zu mittag- und abendessen gibt es zusätzich noch tischweine und bier. verpflegung und tischgetränke sind im preis inbegriffen, getränke an den bars oder cocktails am abend müssen selbst gezahlt werden.

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

reiseabenteuer // eine schnupperkreuzfahrt mit aida

letzte woche hatten wir unseren sommer herbsturlaub und haben kurzfristig eine schnupperkreuzfahrt gebucht. einfach um mal zu testen, wie das so ist, mit einem großen schiff.  :)

die AIDAvita ist neben der AIDAaura das älteste und auch kleinste schiff der flotte und beherbergt neben 1.266 passagieren auch eine ca. 400 mann/frau starke crew.

unsere route begann in palma de mallorca. nach einem seetag legten wir in cannes an, dann ging es weiter über barcelona wieder zurück nach mallorca. 4 nächte also, um mal ein bisschen seeluft zu schnuppern.

 an bord gibt es 3 restaurants, 5 bars, einen fitness und spa-bereich, ein sonnendeck und einen kleinen pool. am seetag wollten natürlich alle auf das sonnendeck, da wurde es schon etwas kuschelig ;)


auf der aida kann man eigentlich den ganzen tag essen, was unseren hüften nicht sonderlich gut getan hat ;(
morgens geht es los mit frühstück, später gibt es ein kleineres frühstück für langschläfer. direkt danach folgt mittagessen, am nachmittag kaffee und kuchen und schliesslich das abendessen. zwischendurch gibt es eine "burger-station" am pool und eine "pizza-station" hat bis 24 uhr geöffnet. getränke gibt es immer zu den hauptmahlzeiten dazu, zu mittag- und abendessen gibt es zusätzlich noch tischweine und bier. verpflegung und tischgetränke sind im preis inbegriffen, getränke an den bars oder cocktails am abend müssen selbst gezahlt werden.
am liebsten mochte ich die kleine "ocean bar" ganz hinten auf deck 7. in den teakholzstühlen ließ es sich schön bei einem kaffee entspannen :)

nachdem die pfunde auf den hüften gelandet waren, mussten sie natürlich wieder runter: ich war am seetag notgedrungen im fitness studio und habe versucht ein bisschen was davon wieder runterzustrampeln. es gab auch ein großes kurs-angebot, allerdings hat mich nur zumba so richtig angesprochen, dieser kurs war aber aufpreispflichtig und sooo dringend wollte ich dann doch nicht sport machen ;)

 nach einem seetag ankerten wir früh morgens vor cannes. da der hafen von cannes nicht für so große schiffe ausgelegt ist, wurden wir mit kleinen tenderbooten an land gebracht.
in cannes haben wir eine kleine stadtrundfahrt gemacht und sind dann nochmal selbst durch die kleinen gassen gelaufen und haben in einem süssen café einen kaffee getrunken.

über nacht sind wir durch den "golf von lion" zurück nach barcelona geschippert und hatten dann am morgen vom schiff einen traumhaften blick über die stadt.

 wir waren vor einigen jahren schon mal in barcelona, deshalb hat uns auch der halbe tag an land ausgereicht und wir haben uns einfach ein bisschen treiben lassen ...

später am nachmittag sind wir dann über die "la rambla" gelaufen und haben in der markthalle " la boqueria" ein paar leckereien gegessen.

dann ging es auch schon wieder zurück und in palma mussten wir schliesslich von bord #snief

die kurze kreuzfahrt hat spass gemacht und mir hat vor allem immer das auslaufen aus den verschiedenen häfen gefallen. an der reling stehen, das meer riechen und die küste am horizont immer kleiner werden sehen ...  dazu lief "sail away" von enya ... hach, das war schön!
trotzdem bin ich nicht sicher, ob eine größere kreuzfahrt etwas für mich wäre. ich war nicht seekrank oder so, aber der eine seetag, den wir hatten, hat mir schon gereicht ;( ich fand es ein bisschen beklemmend, zu wissen, dass man irgendwo mitten auf dem meer ist und nicht runter kann. aber das ist wahrscheinlich kopfsache :)

habt ihr schon einmal eine kreuzfahrt gemacht? wie hat es euch gefallen?

Share this:

, ,

CONVERSATION

16 Kommentare:

  1. Ich habe bisher noch keine Keuzfahrt gemacht. Für mich ist das zu seniorig ;)
    Aber deine Bilder sind traumhaft schön und Cannes ist alles andere als opahaft. Ihr hattet sicher eine unvergessliche Zeit auf eurem Riesenboot.
    Liebste Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Ein Arbeitskollege von mir ist jedes Jahr ein- bis zweimal auf der aida. Jedes Mal verschiedene Touren. Ob das was für mich ist, weiß ich nicht. Vielleicht werde ich ja irgendwann mal auf einem Kreuzfahrtschiff landen.
    Belinda
    billysreise.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. hach barcelona wie toll!!!! schön dass es euch gefallen hat. was gabs denn da alles so zu essen?
    Und hast du bisschen ins sportprogramm geschnuppert? gibts da wie im fitnessstudio auch kurse?

    Schade dass wir uns nicht mehr gesehen habe (aber unsere wahl erst an die strände zu gehen war tichtig, denn an tag nr 4 kam dann wieder die sonnenallergie und das wars dann mit strand)...

    AntwortenLöschen
  4. @ ina: ja, ich habe ein bisschen versucht die kilos vom buffet wieder abzutrainieren ;-) kurse gab es auch, aber ich habe keine gemacht. aber z.b. zumba oder ähnliches hat nochmal extra gekostet :-)
    lg

    AntwortenLöschen
  5. Wie du weißt, haben wir im Februar unsere 1. Kreuzfahrt gemacht: mit der deutlich größeren AIDAstella sind wir um die Kanaren geschippert. Es war traumhaft schön und ich freue mich schon jetzt riesig auf die nächste Tour. Wenn alles klappt schon im nächsten Sommer, ansonsten im Mai 2016 mit der noch größeren AIDAprima. Hach!!

    @ Schön und gut: Zumindest das AIDA-Publikum ist definitiv nicht "seniorig", der Altersdurchschnitt an Bord ist sehr gemischt und liegt definitiv nicht Ü60 oder so. ;-)

    @ Ina: Ja, es gibt auch Kurse und es gibt auch genug, die kostenlos angeboten werden. Habe ein Mal Zirkeltraining mitgemacht und das war echt klasse. Übelst anstrengend, aber gut. :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ich wollte schon immer mal eine Kreuzfahrt machen, aber die Preise haben uns bisher immer abgeschreckt.
    Ich glaub, diese kleine Schnupperkreuzfahrt würde uns auch gefallen.
    Mit der "Beklemmung" hast du recht. Das Gefühl hatte ich auch schon in der Nacht, als wir nach Schweden geschippert sind. Aber es war okay.

    AntwortenLöschen
  7. Wir haben im Januar eine Mittelmeerkreuzfahrt gemacht (als Test, ob es uns gefällt) und sind auch auf Mallorca angefangen. Ich fand es super, da man fast jeden Tag woanders ist und trotzdem nicht ständig Koffer packen muss. ;)
    Dank den vielen Restaurants kann man fast immer essen (was natürlich schnell auf die Hüften geht) und das Ambiente bei AIDA ist sehr angenehm und ich habe mich mit 26 nicht mega jung gefühlt. ;) Klar machen auch viele Ältere Kreuzfahrten, aber da AIDA ein Clubschiff mit viel Programm ist, findet man hier auch viele junge Pärchen und junge Familien.
    Nächstes Jahr im Januar geht es nun in die Karibik auf die AIDA (als Hochzeitsreise) und ich freue mich schon mega darauf!

    AntwortenLöschen
  8. Ich persönlich bin ein absoluter Kreuzfahrt-Fanatiker, ich mache schon seit Jahren (oder Jahrzehnten?) kaum andere Urlaubsreisen mehr. Mir gefällt einerseits der Service am Schiff, alle Freizeitmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe zu haben, andererseits aber ständig neue Orte kennen zu lernen. Auch mit den Kindern war es eine sehr angenehme Variante, da im Normalfall auch ein breites Kinderprogramm angeboten wird. Barcelona ist echt eine traumhafte Stadt, die ich heuer in Form eines Städtetrips besucht habe - für manche Städte sollte man sich einfach doch mehr Zeit zur Erkundung nehmen!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Deine Bilder sind echt richtig schön geworden, allerdings muss ich zugeben, dass ich nicht viel von diesen Kreuzfahrtschiffen halte. Die sind mir zu riesig, zu voll. Ich mag es nicht, wenn so viele Menschen auf einem Haufen sind. Das beunruhigt mich. Außerdem habe ich mal eine Dokumentation darüber gesehen und dort wurde gesagt, solche Kreuzer hinterlassen ganz viel Abfall im Meer. :/

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe 2012 eine 11tägige Kreuzfahrt gemacht, das war meine erste und ich fand sie total super. Im November darf ich bei einer Jungfernfahrt dabei sein und freue mich schon tierisch darauf, leider sind es nur 6 Tage.

    Eine Kreuzfahrt bietet alles was ich mir so vorstellen kann. Ich habe immer meine Sachen dabei, muss nicht laufend packen, sehe verschiedene Länder bzw. Städte und habe immer frische Luft an Board. Vorausgesetzt das Wetter ist gut und ich kann in's Freie.

    Es ist schon ein komisches Gefühl wenn man vom Land weg ist und weit und breit ist nichts zu sehen als Wasser. Doch irgendwie finde ich das auch entspannend und ich fühle mich dadurch frei.

    Darf ich fragen was so eine Schnupperkreuzfahrt kostet, Bina? Gibt es abends nur Buffettessen oder auch a la Carte?

    Liebe Grüße
    Summer

    AntwortenLöschen
  11. Uwaaah!!! Auf der Vita waren wir auch schon 2x, allerdings in der Karibik und als Wiederholungstäter zum dritten Mal auf der Luna. *grins* Also ich fange schon an Fernweh zu bekommen, wenn ich nur Kreuzfahrt hier lese, ach was sage ich "Fernweh"... vielmehr "Heimweh". :P

    AntwortenLöschen
  12. So eine Kreuzfahrt würde mich ja auch mal interessieren... Barcelona ist toll. hach. War auch schon da.
    Schließe mich mal Summer an. Mich würde hier der Kostenpunkt auch interessieren :)

    AntwortenLöschen
  13. Hihi, eine Kreuzfahrt... Mein Mann und ich sind mal 7 Tage um die Kanaren geschippert. Ich glaube, ich würde keine solceh Reise mehr machen. Man sieht zwar unheimlich viel in kurzer Zeit, aber mir waren es am Ende doch zu viele Menschen auf zu engem Raum. Man hat ja nie irgendwo Ruhe (außer auf dem eigenen Balkon). Außerdem tat die Rundum-Verpflegung meinen Hüften nicht gut ;-).
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schöne Fotos♥ Jaaaaaaaa, ich habe auch schon mal eine Kreuzfahrt gemacht. Genauer gesagt schon 3 Mal. Und was soll ich sagen?! Einmal AIDA - immer wieder AIDA :-) Ich war zwei Mal auf der AIDAluna und einmal auf der AIDAblu. Kanarentour, Norwegentour und Metropolentour. Alle drei fand ich toll. Jede Reise hatte etwas Besonderes. Bei der Kanarentour z.B. hatten wir überhaupt keinen Seetag. Ich persönlich mag die Seetage immer total gerne, weil ich die am erholsamsten finde. Ich finde es immer wieder beeindruckend, was man in einer Woche alles sehen kann. Für 2015 ist auch wieder AIDA bei uns geplant♥ VLG

    AntwortenLöschen
  15. Darf ich nochmals nachfragen bezüglich des Kostenpunktes? Und wie das mit dem Essen am Abend ist?

    Liebe Grüße
    Summer

    AntwortenLöschen
  16. @ summer und @ frl. wunderbar: leider weiss ich nicht, was die kreuzfahrt regulär gekostet hätte. wir haben einen freund, der auf der aida arbeitet und durch ihn haben wir sonderkonditionen bekommen.
    bezüglich des essens: auf der aida kann man eigentlich den ganzen tag essen. morgens geht es los mit frühstück, später gibt es ein kleineres frühstück für langschläfer. direkt danach folgt mittagessen, am nachmittag kaffee und kuchen und schliesslich das abendessen. zwischendurch gibt es eine "burger-station" am pool und eine "pizza-station" hat bis 24 uhr geöffnet. getränke gibt es immer zu den hauptmahlzeiten dazu, zu mittag- und abendessen gibt es zusätzich noch tischweine und bier. verpflegung und tischgetränke sind im preis inbegriffen, getränke an den bars oder cocktails am abend müssen selbst gezahlt werden.

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!