dinner-dienstag // quinoa-caprese-auflauf

||
momentan bin ich total auf dem quinoa-trip!
zum ersten mal haben wir das "inka-getreide" letztes jahr in peru gegessen und waren begeistert, danach habe ich quinoa öfter mal als beilage gemacht.
irgendwie ist es aber dann bei mir in vergessenheit geraten, aber vor kurzem habe ich es wieder für mich entdeckt und deshalb gab es gestern auch bei uns einen leckeren quinoa-caprese-auflauf :-)


die tomaten dafür habe ich frisch aus meinem kleinen garten geerntet :-)


zutaten:
200 gr quinoa
große packung mozarella
tomaten
1 glas eurer lieblingstomatensosse
knobi, gewürze

so geht´s:
zuerst muss das quinoa gewaschen werden und dann nach packungsanweisung quellen. tomatensosse, knobi und gewürze nach belieben dazu geben und nochmals aufkochen lassen.
jetzt alles in eine auflaufform geben und mit tomaten- und mozarellascheiben abwechselnd belegen.

 bei 180 grad ca. 15 minuten im backofen überbacken, bis der mozarella schön verlaufen ist. frisches basilikum darüber geben und reinlegen ;)


habt ihr einen tipp, wo es quinoa günstiger zu kaufen gibt? kaufe meines momentan bei alnatura und da kostet der 500 gr beutel 4,95 € (!!!) ... *pffuuuu*

dinner-dienstag: immer dienstags versuchen nuko und ich gemeinsam zu kochen. einer sucht das rezept aus und ist "chefkoch", der andere ist quasi der "aushilfskoch" und muss darf einfache tätigkeiten ausführen, wie z.B. schnippeln, anreichen oder auch hinterher wieder aufräumen.

Kommentare:

  1. Ich esse Quinoa total gern :) In der "Verarbeitung" kannte ich es jetzt noch gar nicht, von daher eine super Inspiration. Werde ich definitiv nachmachen, vielen Dank dafür :)

    Liebe Grüße von Franzi von Little Things

    AntwortenLöschen
  2. Ich wollte Quinoa auch endlich mal probieren, aber als ich bei dm den Preis für die Packung sah, erging es mir wie Dir..preiswert ist das nicht gerade...dennoch hab ich mir Dein Rezept für alle Fälle mal abgespeichert :)

    AntwortenLöschen
  3. Quinoa ist bei uns irgendwie noch nie auf den Teller gelandet. Wäre vielleicht mal Zeit dafür :) Sieht nämlich seeehr lecker aus!

    AntwortenLöschen
  4. Quin... was?? Räusper... mir war bisher noch nicht mal bewusst, das man das essen kann :-). Hihi, klingt auf jeden Fall gesund und da in Kürze direkt bei mir um die Ecke ein Alnatura aufmacht, hab ich bald ja die Quelle vor der Nase.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. also das war vor kurzem bei Hofer Österreich im vorübergehenden Sortiment, Preis weiß ich nicht mehr genau aber sicher billiger als 5€/500g

    AntwortenLöschen
  6. Hey,

    als ich dein Quinoa Rezept gelesen hab, wollt ich gleich nachfragen, wo du Quinoa kaufst...aber im letzten Absatz sehe ich, dass du vorm gleichen Problem stehst.
    war heute auch bei DM und hab wegen des Preises gestutzt...ähm, hat der immer schon EUR 5 gekostet? oder ist es mir nur nie aufgefallen?!?!

    @Qentaro, ich war letztens in einige Filialen von Hofer in Linz - hab aber keinen Quinoa mehr bekommen :-(

    wir brauchen einen eigenen Quinoa Anbau :-)

    Alles Liebe - Marion

    AntwortenLöschen
  7. bei den Aldi/Hofer Bio Woche gibts Bulgur, Couscous, Quinoa alles ziemlich günstig :)

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

dinner-dienstag // quinoa-caprese-auflauf

momentan bin ich total auf dem quinoa-trip!

zum ersten mal haben wir das "inka-getreide" letztes jahr in peru gegessen und waren begeistert, danach habe ich quinoa öfter mal als beilage gemacht.
irgendwie ist es aber dann bei mir in vergessenheit geraten, aber vor kurzem habe ich es wieder für mich entdeckt und deshalb gab es gestern auch bei uns einen leckeren quinoa-caprese-auflauf :-)


die tomaten dafür habe ich frisch aus meinem kleinen garten geerntet :-)


zutaten:
200 gr quinoa
große packung mozarella
tomaten
1 glas eurer lieblingstomatensosse
knobi, gewürze

so geht´s:
zuerst muss das quinoa gewaschen werden und dann nach packungsanweisung quellen. tomatensosse, knobi und gewürze nach belieben dazu geben und nochmals aufkochen lassen.
jetzt alles in eine auflaufform geben und mit tomaten- und mozarellascheiben abwechselnd belegen.

 bei 180 grad ca. 15 minuten im backofen überbacken, bis der mozarella schön verlaufen ist. frisches basilikum darüber geben und reinlegen ;)


habt ihr einen tipp, wo es quinoa günstiger zu kaufen gibt? kaufe meines momentan bei alnatura und da kostet der 500 gr beutel 4,95 € (!!!) ... *pffuuuu*

dinner-dienstag: immer dienstags versuchen nuko und ich gemeinsam zu kochen. einer sucht das rezept aus und ist "chefkoch", der andere ist quasi der "aushilfskoch" und muss darf einfache tätigkeiten ausführen, wie z.B. schnippeln, anreichen oder auch hinterher wieder aufräumen.

Share this:

, , ,

CONVERSATION

7 Kommentare:

  1. Ich esse Quinoa total gern :) In der "Verarbeitung" kannte ich es jetzt noch gar nicht, von daher eine super Inspiration. Werde ich definitiv nachmachen, vielen Dank dafür :)

    Liebe Grüße von Franzi von Little Things

    AntwortenLöschen
  2. Ich wollte Quinoa auch endlich mal probieren, aber als ich bei dm den Preis für die Packung sah, erging es mir wie Dir..preiswert ist das nicht gerade...dennoch hab ich mir Dein Rezept für alle Fälle mal abgespeichert :)

    AntwortenLöschen
  3. Quinoa ist bei uns irgendwie noch nie auf den Teller gelandet. Wäre vielleicht mal Zeit dafür :) Sieht nämlich seeehr lecker aus!

    AntwortenLöschen
  4. Quin... was?? Räusper... mir war bisher noch nicht mal bewusst, das man das essen kann :-). Hihi, klingt auf jeden Fall gesund und da in Kürze direkt bei mir um die Ecke ein Alnatura aufmacht, hab ich bald ja die Quelle vor der Nase.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. also das war vor kurzem bei Hofer Österreich im vorübergehenden Sortiment, Preis weiß ich nicht mehr genau aber sicher billiger als 5€/500g

    AntwortenLöschen
  6. Hey,

    als ich dein Quinoa Rezept gelesen hab, wollt ich gleich nachfragen, wo du Quinoa kaufst...aber im letzten Absatz sehe ich, dass du vorm gleichen Problem stehst.
    war heute auch bei DM und hab wegen des Preises gestutzt...ähm, hat der immer schon EUR 5 gekostet? oder ist es mir nur nie aufgefallen?!?!

    @Qentaro, ich war letztens in einige Filialen von Hofer in Linz - hab aber keinen Quinoa mehr bekommen :-(

    wir brauchen einen eigenen Quinoa Anbau :-)

    Alles Liebe - Marion

    AntwortenLöschen
  7. bei den Aldi/Hofer Bio Woche gibts Bulgur, Couscous, Quinoa alles ziemlich günstig :)

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!