memory book // mai 2014

||
irgendwie bin ich ja momentan wenig kreativ :-(
meine geburtstagsliste gammelt vor sich hin. diy-projekte, die ich schon lange machen wollte, stapeln sich auf meinem arbeitstisch... aber wenigstens habe ich es geschafft den eintrag vom mai fertig zu machen :-)

 die titelseite eines jeden monats gestalte ich dieses jahr mit einem foto aus dem jeweiligen monat und einem songtext, der mir gerade gut gefällt oder zum foto passt. diesen monat mit "lay me down" von sam smith. momentan höre ich sehr gerne lieder von sam smith... haben so etwas ramontisches ;-) bei so viel herz-schmerz hat auch die kleine "holzfrau" schon direkt mal ihren kopf verloren .... *g*

 den feiertag am 1. mai haben wir genutzt und sind in den rheingau gefahren und haben uns das "mallorca der rentner" = rüdesheim angeschaut :-D natürlich sind wir auch mit der seilbahn gefahren und waren in der berühmten "drosselgasse". ein paar fotos davon habe ich ausgedruckt und in diese fotohülle gesteckt.

links: auf der rückseite der fotohülle verschiedene fotos auf dem mai

rechts: als ich mit einer freundin in wien war, habe ich diese postkarte mitgenommen und abgeheftet

 auf die rückseite der postkarte habe ich eine eintrittskarte der "ring-tram" geklebt und aus einem papierrest symbole ausgelocht und mit farbigen kreisen hinterlegt

 in wiener museumsquartier haben wir auch einen fotoautomaten entdeckt und uns verewigen lassen. beim ersten foto war ich noch nicht vorbereitet, musste noch die haare schön machen ;-)
den fotostreifen habe ich dann auf ein stück scrapbooking-papier geklebt und einen kleinen text mit "snapshots" darauf geklebt.


dahinter habe ich noch eine fotocollage mit diversen wien-fotos abgeheftet und am rand ausgelochte symbole eingefügt
 links: nochmal wien

rechts: wieder eine fotohülle. dieses mal mit fotos von unserem besuch auf dem darmstädter "schlossgrabenfest"

 die kleinen texte habe ich einfach aus einem großen bogen scrapbookingpapier ausgeschnitten und immer wo es textlich gepasst hat aufgeklebt :-)
diese art der gestaltung mache ich eigentlich sehr gerne, da man aus einem bogen papier ganz viele einzelne sprüche oder texte heraus schneiden kann.

habt ein schönes wochenende!

***
zu kaufen in meinem dawanda-shop:
- gestalte dein eigenes memory book für 2014!

mehr von meinen memory books gibts hier:
memory book 201320122011 &  2010

anleitungen:

***
das kreativteam
ich habe vier liebe & kreative bloggerinnen eingeladen ihr eigenes memory book zu gestalten und sie zeigen ihre wunderbaren einträge auf ihren blogs. schaut mal vorbei!

 photo katja120_zps3536ca49.jpg photo caro120_zps1891c0e1.jpg photo julie120_zps2555d044.jpg photo coco120_zpsd8ad894b.jpg

Kommentare:

  1. Ich bin momentan irgendwie auch unkreativ! Lieber liege ich mit einem Buch auf dem Sofa oder gucke Fußball. Aber dein Mai ist auf jeden Fall wieder super geworden. Die kleinen Texte gefallen mir auch! Und die Fotoautomat-Bilder sind immer wieder ein Highlight. Schade, dass uns in London keiner über den Weg gelaufen ist.

    Liebe Grüße!
    Nele

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein wunderschönes erstes Bild von Euch!! Soo süß, echt.
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Deine Schrift auf dem 1. Foto ist soooo hübsch ♥

    AntwortenLöschen
  4. Dein Deckplatt ist ja süß. Ganz tolles Bild von euch! :)
    Ich kann das gut nachvollziehen. Hier stapelt sich auch irgendwie alles... -.-

    AntwortenLöschen
  5. Die Seiten sind wie immer super gestaltet. Gefällt mir wirklich sehr gut! :)

    AntwortenLöschen
  6. Deine memory book Beiträge sind einfach immer wieder schön anzusehen und inspirierend! :)
    Darf man fragen was das für Schriftarten sind die du auf dem Deckblatt verwendest?

    AntwortenLöschen
  7. @jaycee706: die schrift heisst "mari&david" :)

    AntwortenLöschen
  8. Wirklich ein tolles Memorybook bisher ♥
    Ich denke mir auch immer, ich möchte gern eins, aber jetzt muss ich ja mindestens bis Ende 2014 warten für das Buch für 2015...

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

memory book // mai 2014

irgendwie bin ich ja momentan wenig kreativ :-(
meine geburtstagsliste gammelt vor sich hin. diy-projekte, die ich schon lange machen wollte, stapeln sich auf meinem arbeitstisch... aber wenigstens habe ich es geschafft den eintrag vom mai fertig zu machen :-)

 die titelseite eines jeden monats gestalte ich dieses jahr mit einem foto aus dem jeweiligen monat und einem songtext, der mir gerade gut gefällt oder zum foto passt. diesen monat mit "lay me down" von sam smith. momentan höre ich sehr gerne lieder von sam smith... haben so etwas ramontisches ;-) bei so viel herz-schmerz hat auch die kleine "holzfrau" schon direkt mal ihren kopf verloren .... *g*

 den feiertag am 1. mai haben wir genutzt und sind in den rheingau gefahren und haben uns das "mallorca der rentner" = rüdesheim angeschaut :-D natürlich sind wir auch mit der seilbahn gefahren und waren in der berühmten "drosselgasse". ein paar fotos davon habe ich ausgedruckt und in diese fotohülle gesteckt.

links: auf der rückseite der fotohülle verschiedene fotos auf dem mai

rechts: als ich mit einer freundin in wien war, habe ich diese postkarte mitgenommen und abgeheftet

 auf die rückseite der postkarte habe ich eine eintrittskarte der "ring-tram" geklebt und aus einem papierrest symbole ausgelocht und mit farbigen kreisen hinterlegt

 in wiener museumsquartier haben wir auch einen fotoautomaten entdeckt und uns verewigen lassen. beim ersten foto war ich noch nicht vorbereitet, musste noch die haare schön machen ;-)
den fotostreifen habe ich dann auf ein stück scrapbooking-papier geklebt und einen kleinen text mit "snapshots" darauf geklebt.


dahinter habe ich noch eine fotocollage mit diversen wien-fotos abgeheftet und am rand ausgelochte symbole eingefügt
 links: nochmal wien

rechts: wieder eine fotohülle. dieses mal mit fotos von unserem besuch auf dem darmstädter "schlossgrabenfest"

 die kleinen texte habe ich einfach aus einem großen bogen scrapbookingpapier ausgeschnitten und immer wo es textlich gepasst hat aufgeklebt :-)
diese art der gestaltung mache ich eigentlich sehr gerne, da man aus einem bogen papier ganz viele einzelne sprüche oder texte heraus schneiden kann.

habt ein schönes wochenende!

***
zu kaufen in meinem dawanda-shop:
- gestalte dein eigenes memory book für 2014!

mehr von meinen memory books gibts hier:
memory book 201320122011 &  2010

anleitungen:

***
das kreativteam
ich habe vier liebe & kreative bloggerinnen eingeladen ihr eigenes memory book zu gestalten und sie zeigen ihre wunderbaren einträge auf ihren blogs. schaut mal vorbei!

 photo katja120_zps3536ca49.jpg photo caro120_zps1891c0e1.jpg photo julie120_zps2555d044.jpg photo coco120_zpsd8ad894b.jpg

Share this:

,

CONVERSATION

8 Kommentare:

  1. Ich bin momentan irgendwie auch unkreativ! Lieber liege ich mit einem Buch auf dem Sofa oder gucke Fußball. Aber dein Mai ist auf jeden Fall wieder super geworden. Die kleinen Texte gefallen mir auch! Und die Fotoautomat-Bilder sind immer wieder ein Highlight. Schade, dass uns in London keiner über den Weg gelaufen ist.

    Liebe Grüße!
    Nele

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein wunderschönes erstes Bild von Euch!! Soo süß, echt.
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Deine Schrift auf dem 1. Foto ist soooo hübsch ♥

    AntwortenLöschen
  4. Dein Deckplatt ist ja süß. Ganz tolles Bild von euch! :)
    Ich kann das gut nachvollziehen. Hier stapelt sich auch irgendwie alles... -.-

    AntwortenLöschen
  5. Die Seiten sind wie immer super gestaltet. Gefällt mir wirklich sehr gut! :)

    AntwortenLöschen
  6. Deine memory book Beiträge sind einfach immer wieder schön anzusehen und inspirierend! :)
    Darf man fragen was das für Schriftarten sind die du auf dem Deckblatt verwendest?

    AntwortenLöschen
  7. @jaycee706: die schrift heisst "mari&david" :)

    AntwortenLöschen
  8. Wirklich ein tolles Memorybook bisher ♥
    Ich denke mir auch immer, ich möchte gern eins, aber jetzt muss ich ja mindestens bis Ende 2014 warten für das Buch für 2015...

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!