gelesen // wedding night // sophie kinsella

||
ich habe schon einige bücher von sophie kinsella gelesen, allerdings auf deutsch. dieses mal habe ich "wedding night" von sophie kinsella auf englisch über bloggdeinbuch zur verfügung gestellt bekommen.

sophie kinsella steht für leichte unterhaltung, schmunzler und lacher, einfache kost. auch dieses buch hat mir gut gefallen, wenn auch nicht so gut wie ihre "shopaholic"-reihe :-)


beschreibung:
Nach der jüngsten Enttäuschung hat Lottie endgültig die Nase voll von bindungsunfähigen Männern. Als sich da plötzlich Ben meldet, eine alte Flamme von ihr, geht alles ganz schnell. Denn Ben erinnert Lottie an einen vor Jahren geschlossenen Pakt, wonach die beiden einander heiraten wollten, sollten sie mit dreißig noch single sein. Lottie zögert nicht lange und marschiert kurzentschlossen mit Ben zum Altar. Von dort geht es geradewegs in die Flitterwochen auf Ikonos, jene griechische Insel, auf der sie sich einst kennengelernt hatten. Freunde und Familien der beiden sind entsetzt. Und schließlich machen sich Lotties Schwester Fliss und Bens Freund Lorcan auf nach Ikonos, um Honeymoon und Hochzeitsnacht nach Kräften zu sabotieren ...

meine meinung:
das buch dreht sich um lottie, die sehnlichst auf einen heiratsantrag von ihrem langzeitfreund richard wartet. als dieser ausbleibt, trennt sie sich von ihm und heiratet sie knall auf fall ihre jugendliebe ben, der ihr eben diesen antrag macht.
lottis schwester ist gegen diese hochzeit und lässt nichts unversucht die ehe zu sabotieren, damit lotti und ben die "ehe nicht vollziehen" können -> denn nur dann ist eine annulierung möglich.

grundsätzlich finde ich das buch nicht schlecht, es ist einfache kost.
es dreht sich im prinzip alles darum die hochzeitsnacht zu verhindern bzw dass, das "würstchen nicht in den cupcake" gesteckt wird, was durchaus witzig ist. an einigen stellen musste ich wirklich sehr schmunzeln und auch die nebengeschichte der schwester über ihre eigene kaputte ehe, den kleinen sohn und eine neue liebe fande ich wirklich nett geschrieben.
zwischenzeitlich sind mir aber die ca. 400 seiten recht lang vorgekommen. am ende fand ich allerdings lottie ein wenig zu doof und die für kinsella so typische "situationskomik" hat mir doch ein wenig gefehlt.
nichtsdestotrotz ein lesenswertes, kurzweiliges buch mit charme, gefühl und witz.

danke an "bloggdeinbuch" und "randomhouse" für das zurverfügungstellen des buches!

Kommentare:

  1. Hallo Bina,
    ich lese auch sehr gern Bücher von Sophie Kinsella. Weisst du ob es das Buch auch auf deutsch gibt? Vielleicht kommt da auch die Situationskomik besser bei raus.
    LG,
    Anna Julie

    AntwortenLöschen
  2. Ein Buch Über Hochzeit... ja das brauch ich wohl auch noch in meiner Sammlung ;D

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

gelesen // wedding night // sophie kinsella

ich habe schon einige bücher von sophie kinsella gelesen, allerdings auf deutsch. dieses mal habe ich "wedding night" von sophie kinsella auf englisch über bloggdeinbuch zur verfügung gestellt bekommen.

sophie kinsella steht für leichte unterhaltung, schmunzler und lacher, einfache kost. auch dieses buch hat mir gut gefallen, wenn auch nicht so gut wie ihre "shopaholic"-reihe :-)


beschreibung:
Nach der jüngsten Enttäuschung hat Lottie endgültig die Nase voll von bindungsunfähigen Männern. Als sich da plötzlich Ben meldet, eine alte Flamme von ihr, geht alles ganz schnell. Denn Ben erinnert Lottie an einen vor Jahren geschlossenen Pakt, wonach die beiden einander heiraten wollten, sollten sie mit dreißig noch single sein. Lottie zögert nicht lange und marschiert kurzentschlossen mit Ben zum Altar. Von dort geht es geradewegs in die Flitterwochen auf Ikonos, jene griechische Insel, auf der sie sich einst kennengelernt hatten. Freunde und Familien der beiden sind entsetzt. Und schließlich machen sich Lotties Schwester Fliss und Bens Freund Lorcan auf nach Ikonos, um Honeymoon und Hochzeitsnacht nach Kräften zu sabotieren ...

meine meinung:
das buch dreht sich um lottie, die sehnlichst auf einen heiratsantrag von ihrem langzeitfreund richard wartet. als dieser ausbleibt, trennt sie sich von ihm und heiratet sie knall auf fall ihre jugendliebe ben, der ihr eben diesen antrag macht.
lottis schwester ist gegen diese hochzeit und lässt nichts unversucht die ehe zu sabotieren, damit lotti und ben die "ehe nicht vollziehen" können -> denn nur dann ist eine annulierung möglich.

grundsätzlich finde ich das buch nicht schlecht, es ist einfache kost.
es dreht sich im prinzip alles darum die hochzeitsnacht zu verhindern bzw dass, das "würstchen nicht in den cupcake" gesteckt wird, was durchaus witzig ist. an einigen stellen musste ich wirklich sehr schmunzeln und auch die nebengeschichte der schwester über ihre eigene kaputte ehe, den kleinen sohn und eine neue liebe fande ich wirklich nett geschrieben.
zwischenzeitlich sind mir aber die ca. 400 seiten recht lang vorgekommen. am ende fand ich allerdings lottie ein wenig zu doof und die für kinsella so typische "situationskomik" hat mir doch ein wenig gefehlt.
nichtsdestotrotz ein lesenswertes, kurzweiliges buch mit charme, gefühl und witz.

danke an "bloggdeinbuch" und "randomhouse" für das zurverfügungstellen des buches!

Share this:

,

CONVERSATION

2 Kommentare:

  1. Hallo Bina,
    ich lese auch sehr gern Bücher von Sophie Kinsella. Weisst du ob es das Buch auch auf deutsch gibt? Vielleicht kommt da auch die Situationskomik besser bei raus.
    LG,
    Anna Julie

    AntwortenLöschen
  2. Ein Buch Über Hochzeit... ja das brauch ich wohl auch noch in meiner Sammlung ;D

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!