reiseabenteuer // sylt

||
wir sind zurück aus sylt und haben ein paar fotos im gepäck :-)

drei tage waren leider viel zu kurz! obwohl wir in der nordlichen hälfte von bayern wohnen, ist die nordsee eine halbe weltreise von uns entfernt ... dazu kam noch der osterverkehr und so haben wir leider den ersten urlaubstag fast komplett auf der autobahn verbracht :-(

 aber was solls... das wetter war genial und am weissen strand angekommen haben wir erst einmal ein paar freudensprünge gemacht ;-)

ich habe muscheln gesammelt ...

 ... und wir sind zur uwe-düne (was ist das eigentlich für ein komischer name für eine düne?!) der höchsten erhebungs sylts gelaufen und standen auf dem "roten kliff" und haben die aussicht genossen.



 wir haben ein paar "selbstauslöser-touri-fotos" gemacht ...

... und die vielen schilder bestaunt ;-)

am nächsten tag haben wir uns fahrräder geliehen und haben die insel die nähere umgebung erkundet ... 

... sehr weit sind wir nicht gekommen (gegen den wind anfahren ist ganz schön anstrengend ;-)

 deshalb haben wir uns schliesslich ein gemütliches plätzchen in einem der strandkörbe gesucht.

 am ostersonntag gab es ein osterfeuer am strand...

 ... die kulisse war einfach genial :-)

 wir haben noch gewartet bis die sonne untergegangen ist ... hach, wie schön!


 als highlight hatten wir über mydays.de eine velotaxi-tour gebucht.
am westerländer rathaus ging es los und der taxifahrer fuhr uns an den dünen entlang nach wenningstedt. dort hatten wir ein bisschen pause und konnten am strand entlanglaufen und etwas trinken. dann ging es wieder zurück. es war wirklich angenehm nicht selbst strampeln zu müssen ...der wind war ziemlich stark und unser taxi-fahrer hat uns auch ein klein bisschen leid getan ;-)

 kurz bevor wir wieder abgereist sind, haben wir noch eine geführte wattwanderung gemacht. ich habe mir bei instagram schon meinen "rüffel" abgeholt, dass man das ja eigentlich barfüssig macht...aber eine 2-stündige tour hätte ich ohne meine warmen und trockenen gummistiefel bestimmt nicht durchgehalten ;-)

wir waren übrigens die einzigen erwachsenen ohne kinder bei dieser tour ... aber für uns war es genauso spannend, wie für die kleinen :-)

danke nochmals für eure sylt tipps per kommentar, mail oder über instagram!!! genau deshalb liebe ich das bloggen :-)))wir haben einen leckeren milchreis mit zimt und zucker (ist wohl pflichtessen auf sylt) gegessen und hatten ein leckeres stück kuchen in der kupferkanne :-)
und wenn ihr noch mehr sylt-tipps braucht, schaut bei goldengelchen vorbei und bei bunt,gestreift & hüpfig gibt es noch mehr tolle sylt-impressionen.


Kommentare:

  1. Oh, bei euch sieht's aber auch toll aus! Vor allem die Fotos vom Osterfeuer bzw. dem zugehörigen Sonnenuntergang, ein Traum! :-D Ich glaube, wir waren am anderen Ende der Insel, wir waren nämlich in Westerland. Da wir nur zu Fuß unterwegs waren, sind wir lediglich bis Wenningstedt gekommen. ;-) Aber bei euch sieht's ja total leer aus... Oder hast du nur die richtigen Momente abgewartet?

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
  2. Das sind wirklich tolle Fotos. Ich freu mich, dass es euch hier oben so gut gefallen hat.
    Ich wohne direkt zwischen Nord- und Ostsee, praktisch eine Autostunde pro Richtung. Aber trotzdem bin ich so selten an der See. Ich liebe das nämlich auch total.
    Ich kann es aber verstehen, dass ihr die Gummistiefel anbehalten habt. War ja wirklich noch nicht soooo warm. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ja Sylt ist super, super schön! :)
    Die Uwe-Düne ist übrigen nach Uwe Jens Lornsen benannt - der war ein sylter Jurist, welcher für ein unabhängiges SH gekämpft hat :)
    Ich bin durch und durch norddeutsch und Meerkind.. :D
    Es gibt hier allerdings auch noch viele andere schöne Ecken, die man sich angucken muss/kann..

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön :) Ach wie sehr ich mir gerade wünsche dass mir auch mal jemand begegnet der so viele schöne Dinge mit mir tut wie ihr zwei immer!

    Liebste Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, solch ein Freudensprungbild haben wir mal in der Wüste von Dubai gemacht. Man, war das anstrengend bis wir beide gleichzeitig in der Luft waren :-). Ihr seht toll aus!! Auf Sylt war ich leider noch nie, es sieht aber toll aus da. Hab direkt Meerweh...
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Hach, ich bekomme Fernweh :-)
    Danke fürs Verlinken, wieso sollte ich etwas dagegen haben? Und schön, dass dir meine Tipps geholfen habe!
    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  7. So schöne Bilder von Sylt. Da möchte man direkt auch gerne dorthin fahren!
    Lieb Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Bilder :) So ist das einfach an der Küste. Wunderbares Feeling. Zum Osterfeuer dort hin zu fahren, ist wohl ne ziemlich geniale Idee. Sollte man mal im Hinterkopf behalten (für den Fall, dass sich doch noch mal ein Mann bei mir zeigen sollte ^^)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Bina, ich habe Deine tollen Syltbilder ja schon auf Instagram bestaunt und Euch ein klitzekleines bißchen um Euer romantisches Plätzchen am Osterfeuer beneidet. Lg. Tonja

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön! :)
    Und ja, ins Watt geht man IMMER barfuß. Auch wenns schneit! XD

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

reiseabenteuer // sylt

wir sind zurück aus sylt und haben ein paar fotos im gepäck :-)

drei tage waren leider viel zu kurz! obwohl wir in der nordlichen hälfte von bayern wohnen, ist die nordsee eine halbe weltreise von uns entfernt ... dazu kam noch der osterverkehr und so haben wir leider den ersten urlaubstag fast komplett auf der autobahn verbracht :-(

 aber was solls... das wetter war genial und am weissen strand angekommen haben wir erst einmal ein paar freudensprünge gemacht ;-)

ich habe muscheln gesammelt ...

 ... und wir sind zur uwe-düne (was ist das eigentlich für ein komischer name für eine düne?!) der höchsten erhebungs sylts gelaufen und standen auf dem "roten kliff" und haben die aussicht genossen.



 wir haben ein paar "selbstauslöser-touri-fotos" gemacht ...

... und die vielen schilder bestaunt ;-)

am nächsten tag haben wir uns fahrräder geliehen und haben die insel die nähere umgebung erkundet ... 

... sehr weit sind wir nicht gekommen (gegen den wind anfahren ist ganz schön anstrengend ;-)

 deshalb haben wir uns schliesslich ein gemütliches plätzchen in einem der strandkörbe gesucht.

 am ostersonntag gab es ein osterfeuer am strand...

 ... die kulisse war einfach genial :-)

 wir haben noch gewartet bis die sonne untergegangen ist ... hach, wie schön!


 als highlight hatten wir über mydays.de eine velotaxi-tour gebucht.
am westerländer rathaus ging es los und der taxifahrer fuhr uns an den dünen entlang nach wenningstedt. dort hatten wir ein bisschen pause und konnten am strand entlanglaufen und etwas trinken. dann ging es wieder zurück. es war wirklich angenehm nicht selbst strampeln zu müssen ...der wind war ziemlich stark und unser taxi-fahrer hat uns auch ein klein bisschen leid getan ;-)

 kurz bevor wir wieder abgereist sind, haben wir noch eine geführte wattwanderung gemacht. ich habe mir bei instagram schon meinen "rüffel" abgeholt, dass man das ja eigentlich barfüssig macht...aber eine 2-stündige tour hätte ich ohne meine warmen und trockenen gummistiefel bestimmt nicht durchgehalten ;-)

wir waren übrigens die einzigen erwachsenen ohne kinder bei dieser tour ... aber für uns war es genauso spannend, wie für die kleinen :-)

danke nochmals für eure sylt tipps per kommentar, mail oder über instagram!!! genau deshalb liebe ich das bloggen :-)))wir haben einen leckeren milchreis mit zimt und zucker (ist wohl pflichtessen auf sylt) gegessen und hatten ein leckeres stück kuchen in der kupferkanne :-)
und wenn ihr noch mehr sylt-tipps braucht, schaut bei goldengelchen vorbei und bei bunt,gestreift & hüpfig gibt es noch mehr tolle sylt-impressionen.


Share this:

, , ,

CONVERSATION

10 Kommentare:

  1. Oh, bei euch sieht's aber auch toll aus! Vor allem die Fotos vom Osterfeuer bzw. dem zugehörigen Sonnenuntergang, ein Traum! :-D Ich glaube, wir waren am anderen Ende der Insel, wir waren nämlich in Westerland. Da wir nur zu Fuß unterwegs waren, sind wir lediglich bis Wenningstedt gekommen. ;-) Aber bei euch sieht's ja total leer aus... Oder hast du nur die richtigen Momente abgewartet?

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
  2. Das sind wirklich tolle Fotos. Ich freu mich, dass es euch hier oben so gut gefallen hat.
    Ich wohne direkt zwischen Nord- und Ostsee, praktisch eine Autostunde pro Richtung. Aber trotzdem bin ich so selten an der See. Ich liebe das nämlich auch total.
    Ich kann es aber verstehen, dass ihr die Gummistiefel anbehalten habt. War ja wirklich noch nicht soooo warm. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ja Sylt ist super, super schön! :)
    Die Uwe-Düne ist übrigen nach Uwe Jens Lornsen benannt - der war ein sylter Jurist, welcher für ein unabhängiges SH gekämpft hat :)
    Ich bin durch und durch norddeutsch und Meerkind.. :D
    Es gibt hier allerdings auch noch viele andere schöne Ecken, die man sich angucken muss/kann..

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön :) Ach wie sehr ich mir gerade wünsche dass mir auch mal jemand begegnet der so viele schöne Dinge mit mir tut wie ihr zwei immer!

    Liebste Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, solch ein Freudensprungbild haben wir mal in der Wüste von Dubai gemacht. Man, war das anstrengend bis wir beide gleichzeitig in der Luft waren :-). Ihr seht toll aus!! Auf Sylt war ich leider noch nie, es sieht aber toll aus da. Hab direkt Meerweh...
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Hach, ich bekomme Fernweh :-)
    Danke fürs Verlinken, wieso sollte ich etwas dagegen haben? Und schön, dass dir meine Tipps geholfen habe!
    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  7. So schöne Bilder von Sylt. Da möchte man direkt auch gerne dorthin fahren!
    Lieb Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Bilder :) So ist das einfach an der Küste. Wunderbares Feeling. Zum Osterfeuer dort hin zu fahren, ist wohl ne ziemlich geniale Idee. Sollte man mal im Hinterkopf behalten (für den Fall, dass sich doch noch mal ein Mann bei mir zeigen sollte ^^)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Bina, ich habe Deine tollen Syltbilder ja schon auf Instagram bestaunt und Euch ein klitzekleines bißchen um Euer romantisches Plätzchen am Osterfeuer beneidet. Lg. Tonja

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön! :)
    Und ja, ins Watt geht man IMMER barfuß. Auch wenns schneit! XD

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!