reiseplanung lappland // wie, wo, was?!

||
nach meinem reisebericht über unseren lappland-trip habe ich viele kommentare und mails bekommen mit fragen wie "habt ihr das selbst geplant?", "wo habt ihr gebucht?", "habt ihr das einzeln gebucht oder als paket?" und da dachte ich mir, dass ich einen kurzen post darüber schreibe, wie wir unsere reise geplant und gebucht haben.


nach rovaniemi gibt es keine direktflüge. man fliegt mit "finnair" über helsinki und hat dort einen kurzen aufenthalt.  um den günstigsten flug herauszufinden, gibt es verschiedene reiseportale, wie z.b. trivago, swoodoo, etc.  man gibt die reisedaten ein und das system errechnet automatisch den besten preis und die flüge können dann auch direkt über dieses system gebucht werden.

alle weiteren ausflüge kann man über lapland safaris schon vorab über das internet buchen. angeboten werden z.b. schneemobil-fahrten, rentier-safaris oder auch ausflüge zu den polarlichtern. oder was wir gemacht haben: husky-safari, iglu-dorf und das "weihnachtsmanndorf".
lapland safaris hat in rovaniemi aber auch ein büro und dort können alle ausflüge auch nochmals vor ort gebucht werden, wenn ihr euch spontan für etwas entscheiden solltet.

im "weihnachtsmanndorf" gibt es viele kleine souvenir- und kunsthandwerkläden und dort kann man auch den "echten" weihnachtsmann besuchen und kurz mit ihm sprechen. unser weihnachtsmann konnte sogar ein bisschen deutsch ;-) am ende des besuchs wird ein foto gemacht und das ganze gespräch wird auch auf video aufgenommen. am ausgang kann man das video dann käuflich erwerben. das ist sicher ganz lustig, wenn kleine kinder zum ersten mal auf den weihnachtsmann treffen *g*. wir haben "nur" das foto gekauft, für einen stolzen preis von 25.- €. aber wann trifft man schon mal den "echten" weihnachtsmann?!

ein kleiner tipp, wenn ihr den weihnachtsmann treffen wollt:
der weihnachtsmann macht wie jeder normalsterbliche eine mittagspause, meistens zwischen 12 und 13 uhr. wenn ihr also kurz vor 13 uhr schon in der schlange steht, dann habt ihr eine gute chance, nicht allzu lange warten zu müssen. sonst ist die schlange endlos und man wartet bestimmt mindestens 1 stunde :-(

grundsätzlich sind die finnen ein nettes völkchen, sie sprechen sehr gut englisch, manche sogar ein bisschen deutsch. die verständigung ist also kein problem :-)

noch mehr fragen beantworte ich gerne in den kommentaren :-)

Kommentare:

  1. Schöner Bericht mit vielen nütulichen und sehr interessanten Tipps ;-)
    Viele Grüße, Josi

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Infos! Wir buchen auch meistens schon vorab über das Internet, dann hat man es erledigt :-)
    LG
    Larissa

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Idee Dein Post. Solche Tipps sind immer wertvoll. Lg. Tonja

    AntwortenLöschen
  5. Danke schön für die Links. :)

    AntwortenLöschen
  6. Oh danke für die vielen Tipps! Ich hatte gedacht, so eine Reise nach Lappland sei in der Organisation viel aufwändiger (irgendwie ist Lappland als Reiseziel so exotisch - zumindest gefühlt), aber das klingt ja eigentlich ganz ok. Sobald das Nachwuchs-Murkel alt genug ist, brauch ich auch so ein Weihnachtsmann-Foto! :-)
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

reiseplanung lappland // wie, wo, was?!

nach meinem reisebericht über unseren lappland-trip habe ich viele kommentare und mails bekommen mit fragen wie "habt ihr das selbst geplant?", "wo habt ihr gebucht?", "habt ihr das einzeln gebucht oder als paket?" und da dachte ich mir, dass ich einen kurzen post darüber schreibe, wie wir unsere reise geplant und gebucht haben.



nach rovaniemi gibt es keine direktflüge. man fliegt mit "finnair" über helsinki und hat dort einen kurzen aufenthalt.  um den günstigsten flug herauszufinden, gibt es verschiedene reiseportale, wie z.b. trivago, swoodoo, etc.  man gibt die reisedaten ein und das system errechnet automatisch den besten preis und die flüge können dann auch direkt über dieses system gebucht werden.

alle weiteren ausflüge kann man über lapland safaris schon vorab über das internet buchen. angeboten werden z.b. schneemobil-fahrten, rentier-safaris oder auch ausflüge zu den polarlichtern. oder was wir gemacht haben: husky-safari, iglu-dorf und das "weihnachtsmanndorf".
lapland safaris hat in rovaniemi aber auch ein büro und dort können alle ausflüge auch nochmals vor ort gebucht werden, wenn ihr euch spontan für etwas entscheiden solltet.

im "weihnachtsmanndorf" gibt es viele kleine souvenir- und kunsthandwerkläden und dort kann man auch den "echten" weihnachtsmann besuchen und kurz mit ihm sprechen. unser weihnachtsmann konnte sogar ein bisschen deutsch ;-) am ende des besuchs wird ein foto gemacht und das ganze gespräch wird auch auf video aufgenommen. am ausgang kann man das video dann käuflich erwerben. das ist sicher ganz lustig, wenn kleine kinder zum ersten mal auf den weihnachtsmann treffen *g*. wir haben "nur" das foto gekauft, für einen stolzen preis von 25.- €. aber wann trifft man schon mal den "echten" weihnachtsmann?!

ein kleiner tipp, wenn ihr den weihnachtsmann treffen wollt:
der weihnachtsmann macht wie jeder normalsterbliche eine mittagspause, meistens zwischen 12 und 13 uhr. wenn ihr also kurz vor 13 uhr schon in der schlange steht, dann habt ihr eine gute chance, nicht allzu lange warten zu müssen. sonst ist die schlange endlos und man wartet bestimmt mindestens 1 stunde :-(

grundsätzlich sind die finnen ein nettes völkchen, sie sprechen sehr gut englisch, manche sogar ein bisschen deutsch. die verständigung ist also kein problem :-)

noch mehr fragen beantworte ich gerne in den kommentaren :-)

Share this:

, ,

CONVERSATION

6 Kommentare:

  1. Schöner Bericht mit vielen nütulichen und sehr interessanten Tipps ;-)
    Viele Grüße, Josi

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Infos! Wir buchen auch meistens schon vorab über das Internet, dann hat man es erledigt :-)
    LG
    Larissa

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Idee Dein Post. Solche Tipps sind immer wertvoll. Lg. Tonja

    AntwortenLöschen
  5. Danke schön für die Links. :)

    AntwortenLöschen
  6. Oh danke für die vielen Tipps! Ich hatte gedacht, so eine Reise nach Lappland sei in der Organisation viel aufwändiger (irgendwie ist Lappland als Reiseziel so exotisch - zumindest gefühlt), aber das klingt ja eigentlich ganz ok. Sobald das Nachwuchs-Murkel alt genug ist, brauch ich auch so ein Weihnachtsmann-Foto! :-)
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!