memory books in aktion! // interview #1

||
heute startet meine neue blogserie "memory books in aktion!" :-)

ich "interviewe" liebe bloggerinnen, die mein memory book in "aktion" benutzen, um euch auch mal andere inspirationsquellen zu zeigen ... nicht immer nur meine "schnöden" einfälle ;-)

interview-partnerin #1: anne

Hallo :) Ich bin Anne von Anne-hearts-Life - dort blogge ich über alle schönen Dinge im Leben, die mein Herz höher schlagen lassen.

 Was gefällt dir an meinen Memory Books?
Ich finde es schön, wenn man einen Ort hat, an dem man alle Erinnerungen aus dem jeweiligen Jahr sammeln kann - es ist alles schön sauber getrennt und organisiert (so etwas liebe ich total). Ich finde es schön, wenn man später auf eine ganze Reihe von Memory Books zurückblicken kann und genau sehen kann, wann man was gemacht hat.

Mit welchen Materialen arbeitest du am liebsten?
Ich habe bisher nur "per Hand" gearbeitet: Das erste, was ich immer brauche, sind sämtliche Fotos aus dem jeweiligen Monat. Dazu kommen Masking Tape, schöne, bunte Scrapbook-Papiere und bunte Stifte. Was ich ganz besonders toll finde, sind kleine Holzförmchen (bei mir momentan zum Beispiel in der Form von Pfeilen und Herzen), die man super auf die Bilder aufkleben kann, sodass das Auge gleich dorthin geführt wird.

Welche Erinnerungen möchtest du dieses Jahr noch festhalten?
Ich habe dieses Jahr bereits jetzt einige Veranstaltungen geplant, auf die ich mich schon riesig freue - die müssen natürlich dort hinein! Außerdem werde ich dieses Jahr endlich mal wieder in den Urlaub fahren können - und das wird dann auch auf jeden Fall im Erinnerungsbuch festgehalten :)


 danke, liebe anne, für das nette interview!

***
du hast einen blog & zeigst dein memory book in regelmässigen abständen? dann melde dich gerne für ein kleines interview per mail bei mir :-)

Kommentare:

  1. Vielen vielen Dank für das tolle Interview und den lieben Beitrag :) Du hast dir meine Lieblingsseiten aus dem Memorybook ausgesucht :D

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube ich brauche auch so ein Memory Book. Was für eine tolle Erinnerung :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist aber eine schöne Reihe, liebe Bina! Ich beklebe ja fleißig dein hübsches Schwangerschaftsalbum, das Reisealbum liegt leider immer noch unberührt herum. Da sind Ideen und Inspiration anderer Memory-Book-Bastler gerade richtig für mich :-)
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  4. eine tolle reihe! ich finde es immer sooo spanned in wie vielen verschiedenen weisen das memorybook gefüllt werden kann ;D

    AntwortenLöschen
  5. Annes Memory Book ist wirklich ganz wunderbar gestaltet! :)

    AntwortenLöschen
  6. Oh das ist echt eine gute Idee von dir und eine sehr schöne Reihe. Gefällt mir wirklich gut :)
    Ich denke bis zum nächsten Wochenende werde ich meinen März auch zeigen können :)
    Das MemoryBook von Anne ist wirklich schön :)

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

memory books in aktion! // interview #1

heute startet meine neue blogserie "memory books in aktion!" :-)

ich "interviewe" liebe bloggerinnen, die mein memory book in "aktion" benutzen, um euch auch mal andere inspirationsquellen zu zeigen ... nicht immer nur meine "schnöden" einfälle ;-)


interview-partnerin #1: anne

Hallo :) Ich bin Anne von Anne-hearts-Life - dort blogge ich über alle schönen Dinge im Leben, die mein Herz höher schlagen lassen.

 Was gefällt dir an meinen Memory Books?
Ich finde es schön, wenn man einen Ort hat, an dem man alle Erinnerungen aus dem jeweiligen Jahr sammeln kann - es ist alles schön sauber getrennt und organisiert (so etwas liebe ich total). Ich finde es schön, wenn man später auf eine ganze Reihe von Memory Books zurückblicken kann und genau sehen kann, wann man was gemacht hat.

Mit welchen Materialen arbeitest du am liebsten?
Ich habe bisher nur "per Hand" gearbeitet: Das erste, was ich immer brauche, sind sämtliche Fotos aus dem jeweiligen Monat. Dazu kommen Masking Tape, schöne, bunte Scrapbook-Papiere und bunte Stifte. Was ich ganz besonders toll finde, sind kleine Holzförmchen (bei mir momentan zum Beispiel in der Form von Pfeilen und Herzen), die man super auf die Bilder aufkleben kann, sodass das Auge gleich dorthin geführt wird.

Welche Erinnerungen möchtest du dieses Jahr noch festhalten?
Ich habe dieses Jahr bereits jetzt einige Veranstaltungen geplant, auf die ich mich schon riesig freue - die müssen natürlich dort hinein! Außerdem werde ich dieses Jahr endlich mal wieder in den Urlaub fahren können - und das wird dann auch auf jeden Fall im Erinnerungsbuch festgehalten :)


 danke, liebe anne, für das nette interview!

***
du hast einen blog & zeigst dein memory book in regelmässigen abständen? dann melde dich gerne für ein kleines interview per mail bei mir :-)

Share this:

, ,

CONVERSATION

6 Kommentare:

  1. Vielen vielen Dank für das tolle Interview und den lieben Beitrag :) Du hast dir meine Lieblingsseiten aus dem Memorybook ausgesucht :D

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube ich brauche auch so ein Memory Book. Was für eine tolle Erinnerung :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist aber eine schöne Reihe, liebe Bina! Ich beklebe ja fleißig dein hübsches Schwangerschaftsalbum, das Reisealbum liegt leider immer noch unberührt herum. Da sind Ideen und Inspiration anderer Memory-Book-Bastler gerade richtig für mich :-)
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  4. eine tolle reihe! ich finde es immer sooo spanned in wie vielen verschiedenen weisen das memorybook gefüllt werden kann ;D

    AntwortenLöschen
  5. Annes Memory Book ist wirklich ganz wunderbar gestaltet! :)

    AntwortenLöschen
  6. Oh das ist echt eine gute Idee von dir und eine sehr schöne Reihe. Gefällt mir wirklich gut :)
    Ich denke bis zum nächsten Wochenende werde ich meinen März auch zeigen können :)
    Das MemoryBook von Anne ist wirklich schön :)

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!