leckere sachen // ruck-zuck-apfel-vanille-tarte

||
ich liebe backrezepte, die schnell und einfach gehen :-) und der apfel-vanille-tarte ist eins davon: ruck-zuck gemacht und super-lecker!

ich habe ein super-tolles gerät, der das apfelschälen ganz einfach macht, den 3-in-1-apfelschäler. die äpfel werden aufgespießt und in einem arbeitsgang geschält, entkernt und in scheiben geschnitten. funktioniert super auch mit kartoffeln, birnen, etc. 

bildquelle: Witt Weiden

ihr braucht:
blätterteig
4 süsse äpfel
3 eier
200 ml sahne
5 el zucker
1 pack vanillezucker
vanillearoma (wer mag noch bourbon vanille)

so geht´s:
zuerst den blätterteig ausrollen und in eine tarteform geben. mit der gabel einstechen. äpfel schälen und in scheiben schneiden.

den blätterteig mit den äpfeln belegen.

 sahne, eier, zucker und vanillearoma verquirlen und über die äpfel geben.

 die tarte in den backofen geben und ca. 50 min bei 180 grad backen.

kann warum auch mit vanilleeis serviert werden ... und dann nur noch aufessen ;-)


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentare:

  1. Was für hübsche Bilder zu deiner Tarte! ich mag am liebsten No 1 mit der hübschen rosa Bluse. So schön sommerlich! Und dieses Schäl-Ding ist ja genial, sieht total witzig aus. Damit macht die Tarte bestimmt doppelt Spaß :-)
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Oh, sieht das lecker aus!
    Das muss ich dir nachmachen!
    Habe zwar leider nicht so ein geniales Gerät für die Apferl...aber ich nachmachen muss ich das trotzdem!
    Danke und viele liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. amuesant: just gestern abend habe ich eine apfel tarte gemacht,

    allerdings nehme ich einen quarkteig und keine sahne sondern ein aprikosen-amaretto (erwärmt) gemisch. hmmmm... nur zu empfehlen, da seeeeehr simpel und seeeehr lecker ;-)

    aber das gerät schaut lustig aus und: praktisch :)

    lg, jana.

    AntwortenLöschen
  4. Wie cool ist denn bitte dieses Schälteil! Ich möchte auch so was besitzen <3 und Apfelkuchen geht jetzt grad allgemein sehr gut, das ist ja so wundervoll frühlingshaft! Hoffe Dir gehts gut!

    Alles Liebe, Maria

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ganz toll aus! Muss ich auf jeden Fall probieren. Lg Glori

    AntwortenLöschen
  6. whhaaa was ist das für ein zaubermaschinchen. Sieht aus als wäre es richtig flott gegagen. auch diese vanille-sahne-ei-soße hört sich richtig klasse an!

    Liebe Grüße und ein wundervolle WE
    Mary :-* // April28.de

    AntwortenLöschen
  7. Was ist das denn für ein fancy Küchengerät? Habe ich ja noch nie gesehen.
    Und das erste Bild find ich voll lustig, so Hausmütterchen-Style, aber in schick und schön, hihi :-)
    Die Tarte klingt aber auch sehr lecker.
    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  8. Mmmmhhh, lecker und noch ein wenig Zimtzucker drüber und Sahne dazu! *träum*

    AntwortenLöschen
  9. Der sieht so übertrieben lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  10. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog leckere Rezepte hat..:) Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

leckere sachen // ruck-zuck-apfel-vanille-tarte

ich liebe backrezepte, die schnell und einfach gehen :-) und der apfel-vanille-tarte ist eins davon: ruck-zuck gemacht und super-lecker!

ich habe ein super-tolles gerät, der das apfelschälen ganz einfach macht, den 3-in-1-apfelschäler. die äpfel werden aufgespießt und in einem arbeitsgang geschält, entkernt und in scheiben geschnitten. funktioniert super auch mit kartoffeln, birnen, etc. 

bildquelle: Witt Weiden

ihr braucht:
blätterteig
4 süsse äpfel
3 eier
200 ml sahne
5 el zucker
1 pack vanillezucker
vanillearoma (wer mag noch bourbon vanille)

so geht´s:
zuerst den blätterteig ausrollen und in eine tarteform geben. mit der gabel einstechen. äpfel schälen und in scheiben schneiden.

den blätterteig mit den äpfeln belegen.

 sahne, eier, zucker und vanillearoma verquirlen und über die äpfel geben.

 die tarte in den backofen geben und ca. 50 min bei 180 grad backen.

kann warum auch mit vanilleeis serviert werden ... und dann nur noch aufessen ;-)


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Share this:

,

CONVERSATION

10 Kommentare:

  1. Was für hübsche Bilder zu deiner Tarte! ich mag am liebsten No 1 mit der hübschen rosa Bluse. So schön sommerlich! Und dieses Schäl-Ding ist ja genial, sieht total witzig aus. Damit macht die Tarte bestimmt doppelt Spaß :-)
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Oh, sieht das lecker aus!
    Das muss ich dir nachmachen!
    Habe zwar leider nicht so ein geniales Gerät für die Apferl...aber ich nachmachen muss ich das trotzdem!
    Danke und viele liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. amuesant: just gestern abend habe ich eine apfel tarte gemacht,

    allerdings nehme ich einen quarkteig und keine sahne sondern ein aprikosen-amaretto (erwärmt) gemisch. hmmmm... nur zu empfehlen, da seeeeehr simpel und seeeehr lecker ;-)

    aber das gerät schaut lustig aus und: praktisch :)

    lg, jana.

    AntwortenLöschen
  4. Wie cool ist denn bitte dieses Schälteil! Ich möchte auch so was besitzen <3 und Apfelkuchen geht jetzt grad allgemein sehr gut, das ist ja so wundervoll frühlingshaft! Hoffe Dir gehts gut!

    Alles Liebe, Maria

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ganz toll aus! Muss ich auf jeden Fall probieren. Lg Glori

    AntwortenLöschen
  6. whhaaa was ist das für ein zaubermaschinchen. Sieht aus als wäre es richtig flott gegagen. auch diese vanille-sahne-ei-soße hört sich richtig klasse an!

    Liebe Grüße und ein wundervolle WE
    Mary :-* // April28.de

    AntwortenLöschen
  7. Was ist das denn für ein fancy Küchengerät? Habe ich ja noch nie gesehen.
    Und das erste Bild find ich voll lustig, so Hausmütterchen-Style, aber in schick und schön, hihi :-)
    Die Tarte klingt aber auch sehr lecker.
    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  8. Mmmmhhh, lecker und noch ein wenig Zimtzucker drüber und Sahne dazu! *träum*

    AntwortenLöschen
  9. Der sieht so übertrieben lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  10. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog leckere Rezepte hat..:) Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!