reiseabenteuer // abu dhabi // grand mosque

||
auf dem rückflug von bangkok hatten wir einen "stop-over" in abu dhabi, d.h. wir haben noch eine nacht in abu dhabi verbracht. 
viele airlines wie "emirates" oder " ethihad" bieten diese "stop-over" flüge relativ günstig an, um besucher in die emirate zu locken, in der hoffnung, dass die touristen das gesparte geld in den riesigen malls wieder ausgeben ;)

wir hatten also ein bisschen mehr als 1,5 tage zur verfügung und haben die "scheich-zayed-moschee" in abu dhabi besucht.

in der moschee gab es auch einen "dress code" und frauen musste sich eine art "burka" ausleihen, gegen abgabe des reisepasses bekam man diesen kostenlos und frisch gewaschen :)

diese moschee ist einfach riesig!!! die drittgrößte der welt (sagt wikipedia) und ist erst knapp 7 jahre alt. ein traum aus 1001 nacht!

alles ist aus weissem marmor mit goldenen verzierungen. in den wänden oder auch auf dem boden wurden blumen und blüten aus unterschiedlichen marmorarten eingelassen. im innenraum der moschee mussten die schuhe ausgezogen werden und meine socken von primark berührten also dieses 545(!!!)-millionen-dollar-gotteshaus ... welch ironie ;)

die moschee bietet platz für 40.000 (!!!) gläubige, die dann auf dem 5627 (!!!) quadratmeter grossen, handgeknüpften (!!!) teppich aus dem iran platz nehmen. die sieben kronleuchter (einer davon 15 meter hoch!!!) wurden mit tausenden swarovski-steinen besetzt.



ihr seht also an der häufigkeit der benutzten ausrufezeichen (!!!), wie "beeidruckt" ich von diesem bauwerk war. nicht in der art "beeindruckt" wie ich z.b. vom "machu picchu" war, sondern eher "beeindruckt", was man sich mit geld alles kaufen kann ;)

da es in abu dhabi nicht wirklich viel mehr zu sehen gibt (den ausflug in die ferrari-world oder zum 6-sterne-hotel "emirates palace" haben wir uns gespart), sind wir an unserem letzten tag nach dubai gefahren. fotos dazu gibt es dann morgen :)

Kommentare:

  1. Lese ich richtige heraus - nett wenn man es einmal gesehen hat, muss aber nicht sein?
    Bin auf deine nächsten Berichte gespannt.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Bin auch schon auf deinen nächsten Bericht gespannt. Aber echt schon verrückt, was man mit Geld so alles machen kann.

    LG
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  3. das vierte bild von unten , rechts habt ihr das selber gemacht?lustigerweiswe ist genau dieses bild das Motiv was wir als fototapete im Wohnzimmer haben und ich liebe es immer noch
    tolle bilder habt ihr gemacht

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das ist wirklich wunderschön da :O

    AntwortenLöschen
  5. Ich lese da so eine leichte Ironie raus. Oder war das nicht beabsichtigt? ;)
    Es ist wirklich ein beeindruckendes Gebäude, aber ich glaube, es bedeutet anderen Menschen mehr als uns, die es eher als Touristenattraktion ansehen.

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt ganz spannend! Bin gespannt auf deinen Bericht aus Dubai.
    Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

reiseabenteuer // abu dhabi // grand mosque

auf dem rückflug von bangkok hatten wir einen "stop-over" in abu dhabi, d.h. wir haben noch eine nacht in abu dhabi verbracht. 
viele airlines wie "emirates" oder " ethihad" bieten diese "stop-over" flüge relativ günstig an, um besucher in die emirate zu locken, in der hoffnung, dass die touristen das gesparte geld in den riesigen malls wieder ausgeben ;)

wir hatten also ein bisschen mehr als 1,5 tage zur verfügung und haben die "scheich-zayed-moschee" in abu dhabi besucht.

in der moschee gab es auch einen "dress code" und frauen musste sich eine art "burka" ausleihen, gegen abgabe des reisepasses bekam man diesen kostenlos und frisch gewaschen :)

diese moschee ist einfach riesig!!! die drittgrößte der welt (sagt wikipedia) und ist erst knapp 7 jahre alt. ein traum aus 1001 nacht!

alles ist aus weissem marmor mit goldenen verzierungen. in den wänden oder auch auf dem boden wurden blumen und blüten aus unterschiedlichen marmorarten eingelassen. im innenraum der moschee mussten die schuhe ausgezogen werden und meine socken von primark berührten also dieses 545(!!!)-millionen-dollar-gotteshaus ... welch ironie ;)

die moschee bietet platz für 40.000 (!!!) gläubige, die dann auf dem 5627 (!!!) quadratmeter grossen, handgeknüpften (!!!) teppich aus dem iran platz nehmen. die sieben kronleuchter (einer davon 15 meter hoch!!!) wurden mit tausenden swarovski-steinen besetzt.



ihr seht also an der häufigkeit der benutzten ausrufezeichen (!!!), wie "beeidruckt" ich von diesem bauwerk war. nicht in der art "beeindruckt" wie ich z.b. vom "machu picchu" war, sondern eher "beeindruckt", was man sich mit geld alles kaufen kann ;)

da es in abu dhabi nicht wirklich viel mehr zu sehen gibt (den ausflug in die ferrari-world oder zum 6-sterne-hotel "emirates palace" haben wir uns gespart), sind wir an unserem letzten tag nach dubai gefahren. fotos dazu gibt es dann morgen :)

Share this:

, ,

CONVERSATION

6 Kommentare:

  1. Lese ich richtige heraus - nett wenn man es einmal gesehen hat, muss aber nicht sein?
    Bin auf deine nächsten Berichte gespannt.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Bin auch schon auf deinen nächsten Bericht gespannt. Aber echt schon verrückt, was man mit Geld so alles machen kann.

    LG
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  3. das vierte bild von unten , rechts habt ihr das selber gemacht?lustigerweiswe ist genau dieses bild das Motiv was wir als fototapete im Wohnzimmer haben und ich liebe es immer noch
    tolle bilder habt ihr gemacht

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das ist wirklich wunderschön da :O

    AntwortenLöschen
  5. Ich lese da so eine leichte Ironie raus. Oder war das nicht beabsichtigt? ;)
    Es ist wirklich ein beeindruckendes Gebäude, aber ich glaube, es bedeutet anderen Menschen mehr als uns, die es eher als Touristenattraktion ansehen.

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt ganz spannend! Bin gespannt auf deinen Bericht aus Dubai.
    Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!