dinner-dienstag // sie // kürbis-hack-tarte

||
am dienstag haben wir ich wieder gekocht ... ihr wundert euch sicherlich, warum die letzten male immer "sie" im betreff stand: weil SIE auch immer gekocht hat. komischerweise hat SIE aber dann hinterher auch wieder aufräumen dürfen...

dabei ist das "konzept" unseres "dinner-dienstags" ja eigentlich ganz einfach: einer von uns beiden ist der "chefkoch" und darf entscheiden, was gekocht wird. der andere ist der "aushilfskoch" und darf auf anweisung des "chefkochs" mit kochen & nach der koch-orgie die küche wieder aufräumen. tja .... irgendwas läuft nicht so ganz rund momentan ;-)

aber zu nukos verteidigung: er hat die "würzung" der hackfleischmischung übernommen *g*

 jedenfalls hatte ich mir dann die "kürbis-hack-tarte" aus der aktuellen "lecker" ausgesucht und die war sooo lecker :-)

 vorneweg gab es eine kürbis-suppe mit kokosmilch und viel kürbisöl...

 leider habe ich keine "tarte-form", daher musste eine normale backform herhalten. hat prima funktioniert :-) einfach mit blätterteig auslegen und die hackfleischfüllung hineingeben & dann ab in den backofen ...

war wirklich sehr lecker & sah fast aus wie auf dem cover :-)

kocht ihr gerne mit kürbis?

dinner-dienstag: immer dienstags versuchen nuko und ich gemeinsam zu kochen. einer sucht das rezept aus und ist "chefkoch", der andere ist quasi der "aushilfskoch" und muss darf einfache tätigkeiten ausführen, wie z.B. schnippeln, anreichen oder auch hinterher wieder aufräumen.

Kommentare:

  1. Oh wow, die tarte sieht ja ganz furchtbar lecker aus :D ich habe die lecker auch im Abo und werde dieses Rezept nach deinem schönen Post auch auf jeden Fall nachkochen. Bislang hatte ich mich nur an Kürbissuppe gewagt ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hey, das sieht sehr gut aus. Leider mag der Mann keinen Kürbis und bis auf eine Suppe werde ich ihm wohl nicht zumuten dürfen ;-)
    Ich mag Kürbis ganz gern. Bei einer Freundin gab es letztens einen roh im Salat. Vielleicht schaffe ich es ja noch diesen Mal an einem Männerfreien Abend zu machen!

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Kürbis :) und das hört sich echt lecker an :) Mal schauen, vielleicht versuche ichs demnächst mal ;)

    Liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  4. Schaut total lecker aus!! Gibts das Rezept dafür auch irgendwo online? Hab hier nämlich einen RIESENkürbis rumliegen, wo ich eh nicht weiß, was ich alles draus machen soll *gggg*

    AntwortenLöschen
  5. Oh da fällt mir ein... Ich wollte ja bald mal eine Kürbissuppe machen...

    Sieht lecker aus! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Schaut super aus.
    Ich stöber täglich auf lecker.de nach neuen Rezepten - einfach toll :)

    AntwortenLöschen
  7. Wow sieht super lecker aus.
    Ich liebe Kürbis in dieser Jahreszeit aber meistens wird es immer die Suppe oder einfach Gemüse.
    Das werde ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren.
    Super Tipp, lieben Dank.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht ja lecker aus :) Grad erst gegessen & glatt schon wieder Hunger bekommen nach dem Lesen von deinem Post..
    Das probier ich bestimmt mal aus !

    LG Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Wo finde ich das Rezept?

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

dinner-dienstag // sie // kürbis-hack-tarte

am dienstag haben wir ich wieder gekocht ... ihr wundert euch sicherlich, warum die letzten male immer "sie" im betreff stand: weil SIE auch immer gekocht hat. komischerweise hat SIE aber dann hinterher auch wieder aufräumen dürfen...

dabei ist das "konzept" unseres "dinner-dienstags" ja eigentlich ganz einfach: einer von uns beiden ist der "chefkoch" und darf entscheiden, was gekocht wird. der andere ist der "aushilfskoch" und darf auf anweisung des "chefkochs" mit kochen & nach der koch-orgie die küche wieder aufräumen. tja .... irgendwas läuft nicht so ganz rund momentan ;-)

aber zu nukos verteidigung: er hat die "würzung" der hackfleischmischung übernommen *g*

 jedenfalls hatte ich mir dann die "kürbis-hack-tarte" aus der aktuellen "lecker" ausgesucht und die war sooo lecker :-)

 vorneweg gab es eine kürbis-suppe mit kokosmilch und viel kürbisöl...

 leider habe ich keine "tarte-form", daher musste eine normale backform herhalten. hat prima funktioniert :-) einfach mit blätterteig auslegen und die hackfleischfüllung hineingeben & dann ab in den backofen ...

war wirklich sehr lecker & sah fast aus wie auf dem cover :-)

kocht ihr gerne mit kürbis?

dinner-dienstag: immer dienstags versuchen nuko und ich gemeinsam zu kochen. einer sucht das rezept aus und ist "chefkoch", der andere ist quasi der "aushilfskoch" und muss darf einfache tätigkeiten ausführen, wie z.B. schnippeln, anreichen oder auch hinterher wieder aufräumen.

Share this:

,

CONVERSATION

9 Kommentare:

  1. Oh wow, die tarte sieht ja ganz furchtbar lecker aus :D ich habe die lecker auch im Abo und werde dieses Rezept nach deinem schönen Post auch auf jeden Fall nachkochen. Bislang hatte ich mich nur an Kürbissuppe gewagt ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hey, das sieht sehr gut aus. Leider mag der Mann keinen Kürbis und bis auf eine Suppe werde ich ihm wohl nicht zumuten dürfen ;-)
    Ich mag Kürbis ganz gern. Bei einer Freundin gab es letztens einen roh im Salat. Vielleicht schaffe ich es ja noch diesen Mal an einem Männerfreien Abend zu machen!

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Kürbis :) und das hört sich echt lecker an :) Mal schauen, vielleicht versuche ichs demnächst mal ;)

    Liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  4. Schaut total lecker aus!! Gibts das Rezept dafür auch irgendwo online? Hab hier nämlich einen RIESENkürbis rumliegen, wo ich eh nicht weiß, was ich alles draus machen soll *gggg*

    AntwortenLöschen
  5. Oh da fällt mir ein... Ich wollte ja bald mal eine Kürbissuppe machen...

    Sieht lecker aus! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Schaut super aus.
    Ich stöber täglich auf lecker.de nach neuen Rezepten - einfach toll :)

    AntwortenLöschen
  7. Wow sieht super lecker aus.
    Ich liebe Kürbis in dieser Jahreszeit aber meistens wird es immer die Suppe oder einfach Gemüse.
    Das werde ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren.
    Super Tipp, lieben Dank.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht ja lecker aus :) Grad erst gegessen & glatt schon wieder Hunger bekommen nach dem Lesen von deinem Post..
    Das probier ich bestimmt mal aus !

    LG Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Wo finde ich das Rezept?

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!