eine familienfeier

||
letzte woche ist mein papa 60 geworden und wir hatten eine kleine familienfeier. 

vor einiger zeit hatte ich euch ja um hilfe gebeten, als ich auf der suche nach ideen war, für ein paar partyspiele und tipps für die torte, die ich backen wollte. erstnochmal danke dafür! es waren wirklich tolle ideen dabei und ein paar habe ich mir vorgemerkt für nuko´s 30. im herbst...aber ppsssstt... wird noch nicht verraten ;)


ich habe eine große fotocollage in form einer "60" gestaltet, mit alten fotos von meinem papa und anderen familienmitgliedern. ein kleines DIY dazu, wie ich die geburtstagszahl gemacht habe, gibt es morgen :)

es war ein schöner "hingugger" und die gäste haben sich sehr amüsiert über die jugendfotos meines papas und haben sich sehr gefreut, wenn sie sich selbst auf einem der fotos entdeckt haben :) 

es gab leckeres essen..

... und einen "sketch": in unserer family ist es schon fast tradition, dass wir cousinen und cousins einen sketch, tanz oder eine andere vorführung einstudieren, wenn einer unserer eltern einen runden geburtstag feiert. 
und so haben wir jetzt bei meinem papa "wetten dass?!" nachgespielt. mein papa war bei allen wetten der "wettkandidat" und mein bruder war markus lanz und ich habe - unschwer zu erkennen - cindy aus marzahn gespielt :) 
die anderen waren die "wettpaten" und da hatten wir z.b. wolle petry (das war nuko), schumi, daniela katzenberger & ihre mutter iris und das duo aus "der letzte bulle"

wir hatten die wetten ein bisschen auf das leben meines papas abgestimmt und ich glaube es ist ganz gut bei den gästen angekommen :)


 ich hatte als cindy eine menge spass :) habe mir eine cindy-perrücke gekauft und aus seidenpapier eine riesige, pinke blume geformt, alle pinken klamotten rausgekramt, die ich hatte und mir diese dann mit "air-caps" ausgestopft... dank zalando habe ich davon noch eine ganze menge ;) und für nächstes jahr fasching, hab ich jetzt auch schon ein kostüm *g*


und zu guter letzt hatten wir noch eine dreistöckige torte für ihn gebacken. besser gesagt, mein bruder und seine freundin haben gebacken und mir dann die 3 einzelnen kuchen vorbei gebracht und ich durfte sie dann verzieren. perfekte arbeitsteilung :)


ich habe zum ersten mal eine dreistöckige torte gemacht und auch zum ersten mal mit fondant gearbeitet und ich muss sagen, es hat ganz gut geklappt :) hatte für den notfall noch ca. 5 packungen schokoguss gekauft .... falls etwas schief gegangen wäre, hätte ich das ganze ding einfach mit einer dicken schicht schokoglasur überzogen ;)

Kommentare:

  1. Hehe, einfach genial!
    Auf so eine Idee muss man erstmal kommen "Wetten dass..." nachzuspielen und dann auch noch soviel dafür zu begeistern die mitmachen. Super. Dein Papa wirkt auch richtig happy auf dem Bild.
    PS: Musste mir bei dieser dicken fetten pinken Blume auf deinem Kopf wirklich ein Lachen verkneifen. :D

    AntwortenLöschen
  2. BOAH! Der Kuchen sieht ja absolut genial aus! Wie toll du das gemacht hast <3 ich bin ganz neidisch!!!

    Alles Gute an Deinen Vater!
    Viele liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee mit der Collage finde ich schön - da werden sicher richtig Erinnerungen wach :)

    Die Torte ist ja ein "Hammer" - wirkt so richtig wie aus einem Cartoon :)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Torte ist ja genial! :D
    Die Feier hört sich aber nach einem Erfolg an. Freut mich sehr, dass alles so gut geklappt hat. :)

    AntwortenLöschen
  5. Danke schön !Ich befürchte der Kuchen ist nicht für den Postversand gemacht ...da muss ich mir etwas ausdenken ;-)
    Einen schönen Abend wünsche ich euch!
    Larissa

    AntwortenLöschen
  6. ..hach, das sieht nach einer tollen feier aus - wunderbar! dein vater hat sich sicherlich sehr gefreut.. :)
    beste grüße & einen guten start in die neue woche..

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

eine familienfeier

letzte woche ist mein papa 60 geworden und wir hatten eine kleine familienfeier. 

vor einiger zeit hatte ich euch ja um hilfe gebeten, als ich auf der suche nach ideen war, für ein paar partyspiele und tipps für die torte, die ich backen wollte. erstnochmal danke dafür! es waren wirklich tolle ideen dabei und ein paar habe ich mir vorgemerkt für nuko´s 30. im herbst...aber ppsssstt... wird noch nicht verraten ;)


ich habe eine große fotocollage in form einer "60" gestaltet, mit alten fotos von meinem papa und anderen familienmitgliedern. ein kleines DIY dazu, wie ich die geburtstagszahl gemacht habe, gibt es morgen :)

es war ein schöner "hingugger" und die gäste haben sich sehr amüsiert über die jugendfotos meines papas und haben sich sehr gefreut, wenn sie sich selbst auf einem der fotos entdeckt haben :) 

es gab leckeres essen..

... und einen "sketch": in unserer family ist es schon fast tradition, dass wir cousinen und cousins einen sketch, tanz oder eine andere vorführung einstudieren, wenn einer unserer eltern einen runden geburtstag feiert. 
und so haben wir jetzt bei meinem papa "wetten dass?!" nachgespielt. mein papa war bei allen wetten der "wettkandidat" und mein bruder war markus lanz und ich habe - unschwer zu erkennen - cindy aus marzahn gespielt :) 
die anderen waren die "wettpaten" und da hatten wir z.b. wolle petry (das war nuko), schumi, daniela katzenberger & ihre mutter iris und das duo aus "der letzte bulle"

wir hatten die wetten ein bisschen auf das leben meines papas abgestimmt und ich glaube es ist ganz gut bei den gästen angekommen :)


 ich hatte als cindy eine menge spass :) habe mir eine cindy-perrücke gekauft und aus seidenpapier eine riesige, pinke blume geformt, alle pinken klamotten rausgekramt, die ich hatte und mir diese dann mit "air-caps" ausgestopft... dank zalando habe ich davon noch eine ganze menge ;) und für nächstes jahr fasching, hab ich jetzt auch schon ein kostüm *g*


und zu guter letzt hatten wir noch eine dreistöckige torte für ihn gebacken. besser gesagt, mein bruder und seine freundin haben gebacken und mir dann die 3 einzelnen kuchen vorbei gebracht und ich durfte sie dann verzieren. perfekte arbeitsteilung :)


ich habe zum ersten mal eine dreistöckige torte gemacht und auch zum ersten mal mit fondant gearbeitet und ich muss sagen, es hat ganz gut geklappt :) hatte für den notfall noch ca. 5 packungen schokoguss gekauft .... falls etwas schief gegangen wäre, hätte ich das ganze ding einfach mit einer dicken schicht schokoglasur überzogen ;)

Share this:

CONVERSATION

6 Kommentare:

  1. Hehe, einfach genial!
    Auf so eine Idee muss man erstmal kommen "Wetten dass..." nachzuspielen und dann auch noch soviel dafür zu begeistern die mitmachen. Super. Dein Papa wirkt auch richtig happy auf dem Bild.
    PS: Musste mir bei dieser dicken fetten pinken Blume auf deinem Kopf wirklich ein Lachen verkneifen. :D

    AntwortenLöschen
  2. BOAH! Der Kuchen sieht ja absolut genial aus! Wie toll du das gemacht hast <3 ich bin ganz neidisch!!!

    Alles Gute an Deinen Vater!
    Viele liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee mit der Collage finde ich schön - da werden sicher richtig Erinnerungen wach :)

    Die Torte ist ja ein "Hammer" - wirkt so richtig wie aus einem Cartoon :)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Torte ist ja genial! :D
    Die Feier hört sich aber nach einem Erfolg an. Freut mich sehr, dass alles so gut geklappt hat. :)

    AntwortenLöschen
  5. Danke schön !Ich befürchte der Kuchen ist nicht für den Postversand gemacht ...da muss ich mir etwas ausdenken ;-)
    Einen schönen Abend wünsche ich euch!
    Larissa

    AntwortenLöschen
  6. ..hach, das sieht nach einer tollen feier aus - wunderbar! dein vater hat sich sicherlich sehr gefreut.. :)
    beste grüße & einen guten start in die neue woche..

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!