dinner-dienstag // sie // american night

||
                 
wir lieben amerikanisches essen und deshalb gab es gestern bei unserer american night  als vorspeise "caesars salad" und als hauptspeise "inside out double ranch burger"
und "in memoriam" an unsere vielen mallorca-urlaube "pimientos de padron". das sind kleine grüne  bratpaprika (gibt es bei rewe)  in öl mit viel knobi angebraten und dann mit "fleur de sel" bestreut...einfach nur lecker :)
das süsse zum schluss: ein paar früchte mit einem sahne-yoghurt-topping...yummi!


dinner-dienstag: immer dienstags versuchen nuko und ich gemeinsam zu kochen. einer sucht das rezept aus und ist "chefkoch", der andere ist quasi der "aushilfskoch" und muss darf einfache tätigkeiten ausführen, wie z.B. schnippeln, anreichen oder auch hinterher wieder aufräumen.

Kommentare:

  1. da hast du ja richtig aufgekocht. Sehr lecker! Mein Freund und ich haben in den letzten Wochen auch "unabsichtlich" eine Dinnernight eingeführt. Zwar nicht dienstags sondern am Montag, weil es sich das von Job/Hobbys etc am besten ausgeht.

    Es ist totale Quality Time. Während das Essen fertig wird, kann man so super über den Tag reden, keiner von uns beiden ist von irgendwelchen Medien abgelenkt und wir können uns auf uns und das Geschnippte/Gebrate konzentrieren.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Dinner Dienstag ist ja soo eine süße Idee (= Sieht alles total lecker aus ;)

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

dinner-dienstag // sie // american night

                 
wir lieben amerikanisches essen und deshalb gab es gestern bei unserer american night  als vorspeise "caesars salad" und als hauptspeise "inside out double ranch burger"
und "in memoriam" an unsere vielen mallorca-urlaube "pimientos de padron". das sind kleine grüne  bratpaprika (gibt es bei rewe)  in öl mit viel knobi angebraten und dann mit "fleur de sel" bestreut...einfach nur lecker :)
das süsse zum schluss: ein paar früchte mit einem sahne-yoghurt-topping...yummi!


dinner-dienstag: immer dienstags versuchen nuko und ich gemeinsam zu kochen. einer sucht das rezept aus und ist "chefkoch", der andere ist quasi der "aushilfskoch" und muss darf einfache tätigkeiten ausführen, wie z.B. schnippeln, anreichen oder auch hinterher wieder aufräumen.

Share this:

, ,

CONVERSATION

3 Kommentare:

  1. da hast du ja richtig aufgekocht. Sehr lecker! Mein Freund und ich haben in den letzten Wochen auch "unabsichtlich" eine Dinnernight eingeführt. Zwar nicht dienstags sondern am Montag, weil es sich das von Job/Hobbys etc am besten ausgeht.

    Es ist totale Quality Time. Während das Essen fertig wird, kann man so super über den Tag reden, keiner von uns beiden ist von irgendwelchen Medien abgelenkt und wir können uns auf uns und das Geschnippte/Gebrate konzentrieren.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Dinner Dienstag ist ja soo eine süße Idee (= Sieht alles total lecker aus ;)

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!