handgemachte sache no 7 // schmuckaufbewahrung // DIY

||
als 7. handgemachte sache habe ich einen rahmen für meinen schmuck gemacht. geht super einfach und jetzt ziehe ich viel öfter meinen ganzen schmuck an, weil ich jetzt alles übersichtlich und gleich griffbereit im bad hängen habe :)


1 // man braucht: einen bilderrahmen, weisses fliegengitter, band & einen tacker

2 // zuerst habe ich zwei bänder quer über den rahmen gespannt und festgetackert

3 // danach habe ich einmal um den rahmen herum das mitgelieferte klebeband des fliegengitters aufgeklebt

4 // dann das fliegengitter aufgelegt, auf dem klebeband befestigt und rundherum zugeschnitten

5 // zur sicherheit habe ich fliegengitter und klebeband aber auch nochmal festgetackert, damit es meine schweren klunker auch tragen kann ;)

6 // umdrehen und schauen, ob alles hält ...

7 // dann habe ich noch ein paar kleine nägel in den rahmen gehämmert für armbänder und ketten

 8 // jetzt nur noch aufhängen und fertig ist der rahmen :)


***

geburtstagschallenge: das ist projekt no 7 von 28 handgemachten sachen, die ich machen möchte, bevor ich 29 werde . mehr über diese geburtstagschallenge gibt´s hier.

und hier gibt´s mehr über meine geburtstagschallenge vom vorjahr.

Kommentare:

  1. Die Idee mit der Challenge finde ich ja witzig ;) Für den kommenden Geburtstag ist die Zeit zu knapp..aber für's nächste Lebensjahr wäre das echt mal eine Anregung.

    Solch eine Schmuckaufbewahrung finde ich übrigens toll. Viel besser, als die Ohrringhalter etc., die es so zu kaufen gibt.
    Hab mir auch einen Rahmen (in einer etwas anderen Variante gemacht) --> http://eska-kreativ.blogspot.de/2011/05/ohrring-halter-idee-fur-die.html
    (hoffe, ich darf das als "Vergleich" posten...?!)

    Liebe Grüße

    EsKa

    AntwortenLöschen
  2. Das Teil ist ja super schön geworden!
    Oh man ich glaub ich muss mich auch mal an sowas ranmachen...
    Mein Schmuck ist leider auch nicht wirklich übersichtlich...

    Habe momentan ein Giveaway bei mir aufm Blog am laufen, versuch doch mal dein Glück ;)
    theperfectdisease.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Finde ich auch, eine klasse Idee ;)
    Das Projekt kenne ich zwar schon, aber dein Rahmen ist hübsch!
    lg lici

    AntwortenLöschen
  4. tolle sache sowas. ich habs mir an mein spiegelrahmen auch rangebastelt :D

    AntwortenLöschen
  5. Sieht echt gut aus:)
    Schau doch mal bei mir vorbei

    http://miiiiiiiiiichelle.blogspot.de/
    Michelle♥

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee und gut umgesetzt. VG.Cornelia

    AntwortenLöschen
  7. Schönes DIY :)
    Aber das wär nix für mich, da würde meine Katze wahrscheinlich dran hochspringen, sich festkrallen und mit den Ketten spielen ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Wow, besser kann man seinen Schmuck ja gar nicht in Szene setzen. Das sieht wirklich toll aus!

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht ja toll aus. Und immer alles schön griffbereit!

    Es liebs Grüessli, Simone

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das schaut super-super-schön aus!
    LG
    http://liveloveandlaughwithsassa.de/

    AntwortenLöschen
  11. Sieht echt schön aus. Ich hab so etwas ähnliches in Miniatur Version gebastelt. Poste ich demnächst auch mal auf meinem Blog.LG
    www.lektioneins.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Huhu!
    Echt toller Blog.<3 Hast du Lust auf gegenseitige Verfolgung oder Blogvorstellung? (:
    glg, kosmeticca<3

    AntwortenLöschen
  13. Hello there!

    My name is Cliff and I'm holding The Sartorialist book by Scott Schuman giveaway right now. I'm so happy that I'm here to officially invite you to join the giveaway, it's open internationally. I'm so excited that you have the chance to win. Thank you so much for your time! :) Click HERE for the giveaway!

    AntwortenLöschen
  14. tolle Idee :) schöner Bilder ♥

    AntwortenLöschen
  15. du hast ein wirklich sehr schöner blog voller wundervollen bildern:) und die idee dieses schmuckrahmes finde ich super:) verfolg dich gleich mal!
    liebe grüsse xx

    AntwortenLöschen
  16. Das ist eine tolle idee,sehr schön sieht das aus.Wenn ich Zeit und Lust habe mache ich das mal nach :)

    Dein blog ist toll,hast eine Leserin mehr.

    Würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischaust,vielleicht gefällt dir mein Blog und du folgst mir auch.

    Vera :*

    AntwortenLöschen
  17. Ohh wow...tolle Idee!
    Ich bin schon lange Überlegen wie ich das mit meinen Nagellacken machen soll...ich glaube das ist es!

    AntwortenLöschen
  18. total schönes DIY. Ich liebe Dinge die eigentlich so einfach sind, ich selbst aber nie darauf gekommen wäre, Danke dafür. Eins muss ich noch loswerden: Du und dein Mann sind ein traumhafetes Paar :)
    Liebe Grüße
    Myri von lifetime

    AntwortenLöschen
  19. Diese DIY Idee hab ich schon so oft gesehen, aber doch gefällt mir deine Umsetzung sehr gut! Ich mag den weißen Rahmen und die Idee mit dem Netz dahinter.
    Sieht echt schick aus und ist ne tolle Schmuckaufbewahrung! :-)

    Danke für den Tipp!!

    Liebe Grüße
    Annanikabu

    AntwortenLöschen
  20. Super Idee, habe ich auch schon mal gemacht, nur nicht mit so einem schönen Rahmen und das mit den Nägeln kannte ich bisher nicht! :)
    http://lumas-world.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  21. Wow das sieht klasse aus! Super Idee..
    Dein Blog gefällt mir allgemein ganz gut :o)
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  22. Tolle Idee! Werde ich auch mal probieren, und mich hier öfter umschauen!!!

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Bine,
    was für eine super schöne Idee Deinen Schmuck aufzubewahren.
    Ich selbst habe bereits etwas Ähnliches gebastelt mit Kork. Auf die Idee Fliegengitter zu verwenden bin ich aber nicht gekommen.

    Wenn du weitere tolle Bastelideen mit Fliegengitter hast, besuche uns doch in unserem Shop unter www.insektenstop.net – oder schreibe etwas für unseren Blog, den wir ab 2016 betreiben werden. Wir würden uns wahnsinnig freuen!!
    Falls du für deine kreativen Bastelideen noch Fliegengitter benötigst, melde Dich doch bei uns!

    Viele Grüße aus Burgoberbach,
    Caro vom insektenstop.net Team


    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

handgemachte sache no 7 // schmuckaufbewahrung // DIY

als 7. handgemachte sache habe ich einen rahmen für meinen schmuck gemacht. geht super einfach und jetzt ziehe ich viel öfter meinen ganzen schmuck an, weil ich jetzt alles übersichtlich und gleich griffbereit im bad hängen habe :)


1 // man braucht: einen bilderrahmen, weisses fliegengitter, band & einen tacker

2 // zuerst habe ich zwei bänder quer über den rahmen gespannt und festgetackert

3 // danach habe ich einmal um den rahmen herum das mitgelieferte klebeband des fliegengitters aufgeklebt

4 // dann das fliegengitter aufgelegt, auf dem klebeband befestigt und rundherum zugeschnitten

5 // zur sicherheit habe ich fliegengitter und klebeband aber auch nochmal festgetackert, damit es meine schweren klunker auch tragen kann ;)

6 // umdrehen und schauen, ob alles hält ...

7 // dann habe ich noch ein paar kleine nägel in den rahmen gehämmert für armbänder und ketten

 8 // jetzt nur noch aufhängen und fertig ist der rahmen :)


***

geburtstagschallenge: das ist projekt no 7 von 28 handgemachten sachen, die ich machen möchte, bevor ich 29 werde . mehr über diese geburtstagschallenge gibt´s hier.

und hier gibt´s mehr über meine geburtstagschallenge vom vorjahr.

Share this:

, ,

CONVERSATION

25 Kommentare:

  1. Die Idee mit der Challenge finde ich ja witzig ;) Für den kommenden Geburtstag ist die Zeit zu knapp..aber für's nächste Lebensjahr wäre das echt mal eine Anregung.

    Solch eine Schmuckaufbewahrung finde ich übrigens toll. Viel besser, als die Ohrringhalter etc., die es so zu kaufen gibt.
    Hab mir auch einen Rahmen (in einer etwas anderen Variante gemacht) --> http://eska-kreativ.blogspot.de/2011/05/ohrring-halter-idee-fur-die.html
    (hoffe, ich darf das als "Vergleich" posten...?!)

    Liebe Grüße

    EsKa

    AntwortenLöschen
  2. Das Teil ist ja super schön geworden!
    Oh man ich glaub ich muss mich auch mal an sowas ranmachen...
    Mein Schmuck ist leider auch nicht wirklich übersichtlich...

    Habe momentan ein Giveaway bei mir aufm Blog am laufen, versuch doch mal dein Glück ;)
    theperfectdisease.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Finde ich auch, eine klasse Idee ;)
    Das Projekt kenne ich zwar schon, aber dein Rahmen ist hübsch!
    lg lici

    AntwortenLöschen
  4. tolle sache sowas. ich habs mir an mein spiegelrahmen auch rangebastelt :D

    AntwortenLöschen
  5. Sieht echt gut aus:)
    Schau doch mal bei mir vorbei

    http://miiiiiiiiiichelle.blogspot.de/
    Michelle♥

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee und gut umgesetzt. VG.Cornelia

    AntwortenLöschen
  7. Schönes DIY :)
    Aber das wär nix für mich, da würde meine Katze wahrscheinlich dran hochspringen, sich festkrallen und mit den Ketten spielen ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Wow, besser kann man seinen Schmuck ja gar nicht in Szene setzen. Das sieht wirklich toll aus!

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht ja toll aus. Und immer alles schön griffbereit!

    Es liebs Grüessli, Simone

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das schaut super-super-schön aus!
    LG
    http://liveloveandlaughwithsassa.de/

    AntwortenLöschen
  11. Sieht echt schön aus. Ich hab so etwas ähnliches in Miniatur Version gebastelt. Poste ich demnächst auch mal auf meinem Blog.LG
    www.lektioneins.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Huhu!
    Echt toller Blog.<3 Hast du Lust auf gegenseitige Verfolgung oder Blogvorstellung? (:
    glg, kosmeticca<3

    AntwortenLöschen
  13. Hello there!

    My name is Cliff and I'm holding The Sartorialist book by Scott Schuman giveaway right now. I'm so happy that I'm here to officially invite you to join the giveaway, it's open internationally. I'm so excited that you have the chance to win. Thank you so much for your time! :) Click HERE for the giveaway!

    AntwortenLöschen
  14. tolle Idee :) schöner Bilder ♥

    AntwortenLöschen
  15. du hast ein wirklich sehr schöner blog voller wundervollen bildern:) und die idee dieses schmuckrahmes finde ich super:) verfolg dich gleich mal!
    liebe grüsse xx

    AntwortenLöschen
  16. Das ist eine tolle idee,sehr schön sieht das aus.Wenn ich Zeit und Lust habe mache ich das mal nach :)

    Dein blog ist toll,hast eine Leserin mehr.

    Würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischaust,vielleicht gefällt dir mein Blog und du folgst mir auch.

    Vera :*

    AntwortenLöschen
  17. Ohh wow...tolle Idee!
    Ich bin schon lange Überlegen wie ich das mit meinen Nagellacken machen soll...ich glaube das ist es!

    AntwortenLöschen
  18. total schönes DIY. Ich liebe Dinge die eigentlich so einfach sind, ich selbst aber nie darauf gekommen wäre, Danke dafür. Eins muss ich noch loswerden: Du und dein Mann sind ein traumhafetes Paar :)
    Liebe Grüße
    Myri von lifetime

    AntwortenLöschen
  19. Diese DIY Idee hab ich schon so oft gesehen, aber doch gefällt mir deine Umsetzung sehr gut! Ich mag den weißen Rahmen und die Idee mit dem Netz dahinter.
    Sieht echt schick aus und ist ne tolle Schmuckaufbewahrung! :-)

    Danke für den Tipp!!

    Liebe Grüße
    Annanikabu

    AntwortenLöschen
  20. Super Idee, habe ich auch schon mal gemacht, nur nicht mit so einem schönen Rahmen und das mit den Nägeln kannte ich bisher nicht! :)
    http://lumas-world.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  21. Wow das sieht klasse aus! Super Idee..
    Dein Blog gefällt mir allgemein ganz gut :o)
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  22. Tolle Idee! Werde ich auch mal probieren, und mich hier öfter umschauen!!!

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Bine,
    was für eine super schöne Idee Deinen Schmuck aufzubewahren.
    Ich selbst habe bereits etwas Ähnliches gebastelt mit Kork. Auf die Idee Fliegengitter zu verwenden bin ich aber nicht gekommen.

    Wenn du weitere tolle Bastelideen mit Fliegengitter hast, besuche uns doch in unserem Shop unter www.insektenstop.net – oder schreibe etwas für unseren Blog, den wir ab 2016 betreiben werden. Wir würden uns wahnsinnig freuen!!
    Falls du für deine kreativen Bastelideen noch Fliegengitter benötigst, melde Dich doch bei uns!

    Viele Grüße aus Burgoberbach,
    Caro vom insektenstop.net Team


    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!