handgemachte sache no 1 und noch eine neue tradition // weihnachtsbuch

||
noch eine neue "frischverheirateten" tradition: unser weihnachtsbuch! und gleichzeitig ist es eines von 28 handgemachten sachen, die ich machen möchte, bevor ich 29 werde.


die weihnachtszeit ist für mich immer eine zeit, in der man gerne auf das jahr zurückblickt und an all die schönen, lustigen und auch traurigen momente denkt. 
deshalb habe ich uns ein weihnachtsbuch gestaltet, in das man -immer um weihnachten herum auf das vergangene jahr zurückblickt- und ein paar zeilen notiert. ausserdem habe ich platz gelassen für ein weihnachtsfoto von uns und einen platz für unsere weihnachtskarte.


und irgendwann in ein paar jahrzehnten, können wir das buch dann an unsere kinder weitergeben und die können dann wiederum darin stöbern, was ihre eltern so getrieben haben, als sie noch "jung" waren.

man denkt ja immer von den eigenen eltern, dass sie kein leben hatten, bevor man selbst auf die welt gekommen ist ;)

materialien: chipboard, füllmaterial, ordnerringung und einen schönen weihnachtlichen stoff

das album habe ich mit dem feinkord bezogen & die ringung angebracht

zur verzierung habe ich noch einen grünen knopf angenäht und ein gummiband am hinterdeckel befestigt, damit man das album verschließen kann.

dann hab ich noch ein bisschen text über das vergangene jahr hineingeschrieben und unser weihnachtsfoto und unsere weihnachtskarte eingeklebt.


***
das ist projekt no 1 von 28 handgemachten sachen, die ich machen möchte, bevor ich 29 werde . mehr über diese geburtstagschallenge gibt´s hier.
und hier gibt´s mehr über meine geburtstagschallenge vom vorjahr.


1 Kommentar:

  1. Wie, noch kein Kommentar? Geht ja gar nicht. :) Eine wirklich traumhafte Idee, die ich in meine Ideensammlung mit aufnehmen werde! Danke für die Inspiration.

    Und insgesamt ganz toller Blog!!!

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

handgemachte sache no 1 und noch eine neue tradition // weihnachtsbuch

noch eine neue "frischverheirateten" tradition: unser weihnachtsbuch! und gleichzeitig ist es eines von 28 handgemachten sachen, die ich machen möchte, bevor ich 29 werde.


die weihnachtszeit ist für mich immer eine zeit, in der man gerne auf das jahr zurückblickt und an all die schönen, lustigen und auch traurigen momente denkt. 
deshalb habe ich uns ein weihnachtsbuch gestaltet, in das man -immer um weihnachten herum auf das vergangene jahr zurückblickt- und ein paar zeilen notiert. ausserdem habe ich platz gelassen für ein weihnachtsfoto von uns und einen platz für unsere weihnachtskarte.


und irgendwann in ein paar jahrzehnten, können wir das buch dann an unsere kinder weitergeben und die können dann wiederum darin stöbern, was ihre eltern so getrieben haben, als sie noch "jung" waren.

man denkt ja immer von den eigenen eltern, dass sie kein leben hatten, bevor man selbst auf die welt gekommen ist ;)

materialien: chipboard, füllmaterial, ordnerringung und einen schönen weihnachtlichen stoff

das album habe ich mit dem feinkord bezogen & die ringung angebracht

zur verzierung habe ich noch einen grünen knopf angenäht und ein gummiband am hinterdeckel befestigt, damit man das album verschließen kann.

dann hab ich noch ein bisschen text über das vergangene jahr hineingeschrieben und unser weihnachtsfoto und unsere weihnachtskarte eingeklebt.


***
das ist projekt no 1 von 28 handgemachten sachen, die ich machen möchte, bevor ich 29 werde . mehr über diese geburtstagschallenge gibt´s hier.
und hier gibt´s mehr über meine geburtstagschallenge vom vorjahr.


Share this:

, , ,

CONVERSATION

1 Kommentare:

  1. Wie, noch kein Kommentar? Geht ja gar nicht. :) Eine wirklich traumhafte Idee, die ich in meine Ideensammlung mit aufnehmen werde! Danke für die Inspiration.

    Und insgesamt ganz toller Blog!!!

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!